Dortmund überrascht. Dich.
Double-Jubel 2012

Borussia Dortmund

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Karte

Glasverbot

Glasverbot gilt sowohl am Samstag als auch am Sonntag
Am Samstag wird von 16.00 Uhr bis 2.00 Uhr morgens ein Glasverbot im Kernbereich der Innenstadt rund um den Alten Markt, den Friedensplatz und den Hansaplatz gelten. Erstmals ist in diesem Jahr auch der Bereich Stadtgarten vom Glasverbot betroffen.
Am Sonntag wird für die Zeit von 5.00 Uhr bis 23.00 Uhr ein Glasverbot entlang der Korsostrecke und im gesamten Innenstadtbereich verhängt. Auch die Gastwirte dürfen an beiden Tagen in der Aussengastronomie nicht in Gläser ausschenken. An die feiernden Fans wird appelliert, keine Glasflaschen in die Innenstadt mitzubringen. Die Einhaltung dieser dringenden Empfehlung wird an mehreren Stellen in der Innenstadt kontrolliert.

Sicherheit zuerst: Rücksicht nehmen und Hinweise beachten

Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienste, BVB und Ordnungsamt bitten nochmals dringend darum, folgende Hinweise zu beachten.

  • Tun Sie nichts Gefährliches und lassen deshalb Glasflaschen zuhause!
  • Unterlassen Sie das Abbrennen von Feuerwerkskörpern. Dadurch gefährden Sie sich und Andere. Zudem machen Sie sich strafbar und müssen mit einer Strafanzeige rechnen!!
  • Seien Sie aufmerksam und achten auf Gefahrenquellen. Gehen Sie bitte nicht dorthin, wo sich sowieso schon viele Menschen aufhalten!
  • Folgen Sie den Anweisungen von Feuerwehr, Polizei und Sicherheitskräften und schaffen Platz für deren Arbeit!
  • Passen Sie aufeinander auf und helfen sich im Notfall – wenn Selbsthilfe nicht mehr ausreicht, stehen Feuerwehr und Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112 sowie die Polizei unter der Notrufnummer 110 selbstverständlich zur Hilfe bereit!

Insgesamt wünschen sich die Organisatoren der Feierlichkeiten von den Fans Disziplin. Es gilt das Motto: Fröhlich feiern, dabei aber besonnen bleiben und aufeinander Rücksicht nehmen!