Dortmund überrascht. Dich.
Double-Jubel 2012

Borussia Dortmund

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Samstag, 27. Mai 2017 - Finale aus Berlin live zu sehen

Das DFB-Pokalfinale - Anstoß ist am 27. Mai 2017 um 20 Uhr in Berlin - wird in Dortmund zum einen in den Westfalenhallen, zum anderen auf drei Plätzen in der Innenstadt zu sehen sein.

Die Westfalenhalle 1 wird mit einer Kapazität von rund 8000 Besuchern zur Verfügung stehen. Die Westfalenhallen haben sich bei zahlreichen Welt- und Europameisterschaften, zum Champions-League-Finale 2013 und bei anderen BVB-Feierlichkeiten als stimmungsvoller Austragungsort eines "Public Viewing" bewährt. Die Türen werden sich um zirka 18 Uhr öffnen - Eintritt 7,- Euro.

In der City laden die Schausteller wieder zum "Schwarz-Gelben Familienfest" ein. Auf dem Friedensplatz, auf dem Hansaplatz und auf der Fläche nördlich der Reinoldikirche wird es Leinwände geben, auf denen das Spiel verfolgt werden kann. Dazu gibt’s leckere Speisen und Getränke sowie DJs.

Liveübertragung und "Schwarz-Gelbes Familienfest"

Update: Auf Grund der erwarteten Hitze sind zu den Public Viewings in der Innenstadt PET-Flaschen mit Wasser erlaubt!

Glas-, Dosen- und PET-Flaschen-Verbot an den Fantreffs

An zahlreichen Ständen rund um das Schwarz-Gelbe Familienfest bieten die Schausteller Speisen und Getränke zu moderaten Preisen an. Zusätzlich zu dem von der Stadt Dortmund verfügten Glasverbot gilt an den Veranstaltungsorten Friedensplatz, Hansaplatz und Reinoldikirche (Nordseite) die Hausordnung des veranstaltenden Schaustellervereins. Auf den Flächen des Schwarz-Gelben Familienfest (Public Viewing-Flächen) sind am Samstag und Sonntag demnach neben Glas auch Dosen, PET-Flaschen, Krüge und sonstige potenzielle Wurfgeschosse sowie allgemein alle gefährlichen Gegenstände verboten.

Der Eintritt ist auf allen drei City-Plätzen frei.

Glasverbotszonen

Glasverbot

Glasverbot gilt sowohl am Samstag als auch am Sonntag
Am Samstag wird von 16.00 Uhr bis Sonntag um 2.00 Uhr morgens ein Glasverbot im Kernbereich der Innenstadt rund um den Alten Markt, den Friedensplatz und den Hansaplatz gelten. Am Sonntag ist für die Zeit von 5.00 Uhr bis 24.00 Uhr ein Glasverbot entlang der Korsostrecke und im gesamten Innenstadtbereich einzuhalten. An beiden Tagen gilt neben dem Mitführungsverbot auch ein Verkaufsverbot für Glasflaschen. Ferner dürfen Gastwirte in ihrer Aussengastronomie nicht in Gläsern ausschenken. An die feiernden Fans wird appelliert, keine Glasflaschen in die Innenstadt mitzubringen. Die Einhaltung dieser dringenden Empfehlung wird an mehreren Stellen in der Innenstadt kontrolliert.

Alle Besucher werden gebeten, für zu entsorgenden Abfälle (vor allem Glasflaschen), die bereit gestellten Behälter zu nutzen, um die Verunreinigungen auf den Veranstaltungsflächen möglichst gering zu halten. Die EDG stockt hierfür, die Abfallbehälter und Glas-Sammelbehälter in den Glasverbotszonen, sowie entlang der Korsostrecke, auf.

Sicherheit zuerst: Rücksicht nehmen und Hinweise beachten

Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienste, BVB und Ordnungsamt bitten nochmals dringend darum, folgende Hinweise zu beachten.

  • Tun Sie nichts Gefährliches und lassen deshalb Glasflaschen zuhause!
  • Unterlassen Sie das Abbrennen von Feuerwerkskörpern. Dadurch gefährden Sie sich und Andere. Zudem machen Sie sich strafbar und müssen mit einer Strafanzeige rechnen!!
  • Seien Sie aufmerksam und achten auf Gefahrenquellen. Gehen Sie bitte nicht dorthin, wo sich sowieso schon viele Menschen aufhalten!
  • Folgen Sie den Anweisungen von Feuerwehr, Polizei und Sicherheitskräften und schaffen Platz für deren Arbeit!
  • Passen Sie aufeinander auf und helfen sich im Notfall – wenn Selbsthilfe nicht mehr ausreicht, stehen Feuerwehr und Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112 sowie die Polizei unter der Notrufnummer 110 selbstverständlich zur Hilfe bereit!

Insgesamt wünschen sich die Organisatoren der Feierlichkeiten von den Fans Disziplin. Es gilt das Motto: Fröhlich feiern, dabei aber besonnen bleiben und aufeinander Rücksicht nehmen!

Pokalwetter vorausgesagt! Es soll sonnig und heiß werden. Entsprechend sollten sich Gäste an beiden Tagen mit Cremes und Kopfbedeckungen ausreichend gegen die Sonne schützen und genügend Wasser trinken.