Dortmund überrascht. Dich.

Rostow am Don 2018

Rostow am Don

Vorbereitung, Vorfreude und WM-Spiele 2018

Das neue Spartak-Stadion in Moskau, von der Moskwa aus gesehen.

WM-Stadion Rostow

Rostow am Don ist seit 40 Jahren Dortmunds Partnerstadt – und eine von elf Austragungsstädte der FIFA-WM 2018. Mit den Erfahrungen der WM 2006 "im Gepäck" hat Dortmund die Freunde in Rostow bei den WM-Vorbereitungen informell begleitet und unterstützt.

Informieren Sie sich auf dieser Seite über die umfangreichen Vorbereitungen und die fünf WM-Spiele mit dem Höhepunkt des Achtelfinales am 2. Juli 2018.

Zum "Vorfreude"-Autor

Autor Gerd Kolbe (rechts), hier mit Fernsehjournalisten aus Japan.

Autor Gerd Kolbe (rechts), hier mit einem Fernsehjournalisten aus Japan

Gerd Kolbe, Dortmunds Cheforganisator für die Fußball-WM 2006 und Mitglied im Vorstand des Historischen Vereins, berichtet über die WM-Vorbereitungen in Rostow am Don.

Rostow am Don 2018