Dortmund überrascht. Dich.
Aussenansicht der Bibliothek: Die Strasse spiegelt sich in der Rotunde

Stadt- und Landesbibliothek

Bild: Markus Steur

Artothek

Ulla Kallerts Bildwelten

Nachricht vom 26.09.2017

Die Bildwelten der Ulla Kallert werden bis zum 7. November 2017 in der Artothek ausgestellt.

Ulla Kallert

Ulla Kallert
Bild: StLB

Ulla Kallert (Jahrgang 1950) setzt sich seit 1984 aktiv mit Malerei auseinander und stellt seit 1997 aus. Sie ist zweite Vorsitzende des Bundesverbandes Bildender Künstler

Die Künstlerin schreibt über sich selbst:
„Die Farbe hat mich! Am Beginn eines Bildes steht das Spiel mit den Farben, ziellos trage ich auf, kein Schönheitsideal, keine Werte, keine Komposition im Kopf. Dann irgendwann hat es mich, das Bild, ergriffen, spornt es mich an, es zu vollenden. Mit immer neuen Pinselstrichen Überraschendes zu finden, mich niemals der Gleichförmigkeit hingebend. Gleich einer Trance, dennoch mit ganzer Wachheit, lasse ich mich führen, wohin das Bild will. Dann aber beginnt der Wechsel, jetzt führe ich, entwickle, füge hinzu, vollende. Spuren von stark verdünnten Farblasuren berühren mich, verzaubern das Bild, verzaubern mich durch diese Zwischentöne, Mischtöne, die so viel verbinden und auslösen.Abstand nehmen um zu erkennen.
Weiter, die Komposition (der Raum, die Begegnung!) im Auge, bei jedem kleinen Pinselstrich, alles im Blick, Wachsein, und doch auch das Gegenteil: vergessen, überschreiten, verweigern.“

Die Ausstellung ist dienstags und freitags zwischen 10 und 19 Uhr in der Artothek zu sehen.