Dortmund überrascht. Dich.
Aussenansicht der Bibliothek: Die Strasse spiegelt sich in der Rotunde

Stadt- und Landesbibliothek

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Markus Steur

Artothek

Sanja Djurdjic "Träumereien"

Nachricht vom 09.07.2018

Die Künstlerin stellt in in ihrer Ausstellung ihre Werke in Mischtechnik vor.

Sanja Djurdjic

Sanja Djurdjic
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): StLB

Die Künstlerin schreibt über ihre Ausstellung "Träumereien":

"Für den Künstler ist die Leinwand eine enge Verbündete, auf welcher er seine Stimmungen, Emotionen und Befindlichkeiten frei ausleben kann. All das wird auf die Leinwand transferiert. In meiner Ausstellung "Träumereien" zeige ich expressive Werke, welche ich mit Acrylfarben und Pastellmalkreiden gemalt habe. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einer noch nie gezeigten Dubrovnik-Serie. Diese Bilder sind in einer Mischtechnik aus Goldfarbe, Pastell- und Acrylfarben, teilweise auch Buntstiften und Gips entstanden. Sie sind auf farbigem säurefreien Karton aufgezogen und laden zum Träumen und Verweilen ein. Ebenso meine Blumenbilder, welche teilweise in einem Klostergarten entstanden sind. In ihnen spiegelt sich meine Lebensfreude wieder.

Die Sanja Djurdjic ist in Sarajevo geboren und in Deutschland aufgewachsen. Nach dem Studium unternahm sie Studienreisen nach Florenz, Siena, Montreal, Marbella und Dubrovnik. Seit 2000 nimmt sie intensiven Malunterricht an der priv. Malakademie "Tmema" in Dortmund und erhält Unterricht bei dem akademischen Maler Vladimir Kalistratov in Dortmund.

Die Ausstellung ist bis zum 14.08.18 während der Öffnungszeiten der Artothek zu sehen:

Dienstag und Freitag von 10 bis 19 Uhr