Dortmund überrascht. Dich.
Aussenansicht der Bibliothek: Die Strasse spiegelt sich in der Rotunde

Stadt- und Landesbibliothek

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Markus Steur

Buchpremiere

Christiane Dieckerhoff „Spreewaldwölfe“

Nachricht vom 07.03.2019

Wenn nachts die Wölfe heulen – Polizeiobermeisterin Klaudia Wagner ermittelt

Christiane Dieckerhoff

Christiane Dieckerhoff

Freitag, 29. März 2019, 19.30 Uhr
Studio B der Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der-Grün-Platz 1-3

Eintritt 3,00 €

Wenn nachts die Wölfe heulen – Polizeiobermeisterin Klaudia Wagner ermittelt

Im sonst so idyllischen Spreewald herrscht Unruhe. Schon seit Monaten tobt ein erbitterter Streit zwischen Wolfsgegnern und Tierschützern. Die Emotionen kochen hoch, als auf einer Weide die von Bisswunden entstellte Leiche eines Jungen entdeckt wird – ein gefundenes Fressen für die Wolfsgegner. Doch Polizeiobermeisterin Klaudia Wagner ahnt, dass die Todesursache eine andere war. Kann es sein, dass es auch an einem so beschaulichen Ort wie Lübbenau Wölfe im Schafspelz gibt?

Eine Kooperationsveranstaltung von Kulturbüro, VHS und Stadt- und Landesbibliothek.