Dortmund überrascht. Dich.
Aussenansicht der Bibliothek: Die Strasse spiegelt sich in der Rotunde

Stadt- und Landesbibliothek

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Markus Steur

Buchpremiere 26.09.19

Rutger Booß "Wer`s glaubt, ist selig!"

Nachricht vom 01.09.2019

"Wunder gibt es immer wieder", heißt es

Rutger Booß

Rutger Booß
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Booß

Donnerstag, 26. September 2019, 19.30 Uhr
Studio B der Stadt- und Landesbibliothek,
Max-von-der-Grün-Platz 1-3

Eintritt 3,00 €

In diesem faktenreichen, schwarzhumorigen Sachbuch werden in 21 Kapiteln Wunder aller Art vorgestellt und bewertet.
Her mit den Wundern! Religion, Politik und Fußball lechzen danach. Wunder satt zum Staunen und Sich-Wundern. Enthält kaum Werbung für übernatürliche Vorgänge!

Wunderglaube begleitet die Menschheit seit ihren Anfängen. Die 2000-jährige Geschichte des Christentums ist ohne Wunder nicht vorstellbar. Doch Jungfrauengeburt, Heilungs- und Nahrungswunder gibt es auch in anderen Religionen. Und oft dienen Wunder politischen Zielen.

"Wunder gibt es immer wieder", heißt es. Der Autor Rutger Booß hat sie in diesem Buch ohne Anspruch auf Vollständigkeit aufgespürt. Wundergläubige werden hier viel Neues entdecken, für Skeptiker gibt es ordentlich was zu lachen.

Eine Kooperationsveranstaltung von Kulturbüro, VHS und Stadt- und Landesbibliothek.