Dortmund überrascht. Dich.
Aussenansicht der Bibliothek: Die Strasse spiegelt sich in der Rotunde

Stadt- und Landesbibliothek

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Markus Steur

Lesung

Dortmund liest am 11. November 2019

Nachricht vom 30.10.2019

Prominente Dortmunderinnen und Dortmunder lesen dem Publikum aus ihren Lieblingsbüchern vor.

Montag, 11. November 2019, 19.30 Uhr
Rotunde, Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der-Grün-Platz 1-3

Eintritt 3,00 € (nur Abendkasse)

Kerstin von der Linden, Journalistin und Zwillingsmutter, ist in Dortmund zuhause. Lesen kann sie, aber noch viel lieber spricht sie mit den Menschen über Lieblingsbücher und das Leben.
Prominente Dortmunderinnen und Dortmunder lesen dem Publikum aus ihren Lieblingsbüchern vor. Die Zuhörer erfahren an diesem Abend, welche Lektüre auf dem Nachttisch liegt, zu welchem Buch gerne gegriffen wird.

Lassen Sie sich zum Zuhören und Nachlesen anstecken von:

Dr. Raphael von Hoensbroech,Intendant des Konzerthaus Dortmund

Dr. Andrea Nanni Hunn,Fachärztin für Allgemeinmedizin,
1. Vorsitzende des Palliativärztlichen Konsiliardienstes (PKD)

Dr. Christine Osmann,Fachärztin für Zoo- und Wildtiere im Zoo Dortmund

Prof. Dr. Wolfgang Sonne,Lehrstuhl Geschichte und Theorie der Architektur TU Dortmund,
Wissenschaftliche Leitung Baukunstarchiv NRW

Es moderiert:

Kerstin von der Linden
Journalistin (u.a. WDR, TU Dortmund, Deutsche Medien-Manufaktur)

Eine Veranstaltung der Freunde der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund e.V. und der Stadt- und Landesbibliothek.