Dortmund überrascht. Dich.
Aussenansicht der Bibliothek: Die Strasse spiegelt sich in der Rotunde

Stadt- und Landesbibliothek

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Markus Steur

Stadt- und Landesbibliothek

Online-Lesung "Glück auf Halde" findet an Himmelfahrt mit drei Autor*innen der Region statt

Nachricht vom 06.05.2021

Es geht weiter mit "Glück auf Halde": In der zweiten Folge der Online-Lesung am Donnerstag, 13. Mai, 10:00 Uhr, ist (nicht nur) die Liebe ein Thema in der vorgestellten Prosa, Lyrik und einem Romanauszug. Aus dem Studio B der Stadt- und Landesbibliothek lesen diesmal Thomas Kade, Patricia Malcher und Gerd Puls.

Thorsten Trelenberg vom LiteraturRaum DortmundRuhr

Thorsten Trelenberg vom LiteraturRaum DortmundRuhr
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): StLB / Claudia Vennes

Zusehen und -hören kann man online auf dem YouTube-Kanal der Bibliothek.

Insgesamt präsentieren zwölf Ruhrgebietsautor*innen an vier Feiertagen unter dem Titel "Glück auf Halde!" in kurzen Lesungen ihre Werke. So unterschiedlich wie die Facetten der Region sind auch die vorgestellten Texte. Die nächsten Termine sind der 24. Mai (Pfingstmontag) und der 3. Juni (Fronleichnam).

Die Lesung ist eine Veranstaltung des LiteraturRaum DortmundRuhr in Kooperation mit der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds im Rahmen des Projekts "Neustart Kultur".

Der Direktlink zur Veranstaltung: youtube.com/watch?v=bM1B5vP3kXU

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.