Dortmund überrascht. Dich.
Zivildienstleistender Mobiler Dienst und Fahrzeug vor Rotunde

Stadt- und Landesbibliothek

Bild: StLB

Mobiler Bibliotheksdienst

Wir helfen Ihnen

Sie sind vielseitig interessiert und können wegen einer Behinderung, einer Krankheit oder aus Altersgründen die Bibliotheken nicht selbst aufsuchen? Gern versorgen wir Sie mit Lesestoff, Hörbüchern und anderen Medien.

Die „Bufdis“ (= Bundesfreiwilligendienst) des Mobilen Bibliotheksdienstes bringen Ihnen nach Absprache Medien nach Hause und holen sie auch wieder ab.

Bild

Bundesfreiwillige im Mobilen Bibliotheksdienst




So funktioniert es

Rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0231/50-23220 an und vereinbaren einen Termin.


Wir beraten Sie gern und erfüllen Ihre Wünsche aus dem großen Angebot der Stadt- und Landesbibliothek:


  • Romane und Erzählungen (auch in Großdruck)
  • Sach- und Fachbücher aus allen Wissensgebieten
  • Bildbände
  • Hörbücher
  • Musik-CDs
  • Zeitschriften

Der Mobile Bibliotheksdienst ist eine vom Bundesfreiwilligendienst betriebene Sonderabteilung.

Hörbücher für Sehbehinderte und Blinde

Die Westdeutsche Blindenhörbücherei e.V. in Münster hat über 31.000 Hörbücher in ihrem Bestand, die kostenlos über die Blindensendung an Sehbehinderte und Blinde versendet werden können.
Bitte beachten Sie, dass dieser Service nicht über die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, sondern nur direkt bei der Westdeutschen Blindenbücherei beantragt und genutzt werden kann.

Kontakt:
Westdeutsche Blindenhörbücherei e.V.
Harkortstr. 9
48163 Münster
Telefon: 0251 719901
http://www.wbh-online.de/

Kontakt

Stadt- und Landesbibliothek - Mobiler Bibliotheksdienst