Dortmund überrascht. Dich.
Schüler mikroskopieren

Dienstleistungszentrum Bildung

Bild: Karl-Schiller-Berufskolleg

Anmeldung

Anmeldung zur weiterführenden Schule

Die Erziehungsberechtigten erhalten von der Grundschule mit dem Halbjahreszeugnis eine Empfehlung für eine Schulform, ein Anmeldeformular und Informationen zu den Anmeldeterminen für die verschiedenen Schulformen.

Erziehungsberechtigte können Ihr Kind auch an einer weiterführenden Schule anmelden, die nicht der Empfehlung durch die Grundschule entspricht. Grundsätzlich entscheiden die weiterführenden Schulen über die Aufnahme oder Ablehnung einer/ eines Schüler/-in.

Anmeldung für die verschiedenen Schulformen

Die Anmeldung an der Schule erfolgt in der Regel persönlich. Bei den Hauptschulen ist die Anmeldung auch schriftlich möglich.

Erforderliche Unterlagen:

  • Halbjahreszeugnis und Empfehlung der Grundschule
  • Anmeldebogen

An den Gesamtschulen gibt es ein vorgezogenes Anmeldeverfahren, so dass im Falle einer Nichtaufnahme genügend Zeit verbleibt, sich an einer anderen Schulform anzumelden.

Termine der Anmeldungen zum Schuljahr 2018/19:

Anmeldung an Gesamtschulen:
05.02.2018- 08.02.2018

Anmeldung an Haupt-, Realschulen, Gymnasien und Reinoldi-Sekundarschule:
19.02.2018 - 23.02.2018

Anmeldung an einer weiterführenden Schule außerhalb von Dortmund oder an nicht städtischen Schulen

(z.B. Mallinckrodt-Gymnasium und PGS Privatgymnasium Stadtkrone)

Die Eltern müssen sich bei der jeweiligen Schule bzw. Gemeinde-/Schulverwaltung über die Termine informieren. Kann die Anmeldung nicht berücksichtigt werden, muss die Anmeldung an einer Schule in Dortmund erfolgen.

Gegen einen Ablehnungsbescheid kann Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch muss innerhalb eines Monats grundsätzlich schriftlich bei der jeweiligen Schule eingereicht werden.

Über den Widerspruch entscheidet die zuständige Schulaufsicht. Für die Hauptschulen ist das, dass Schulamt der Stadt Dortmund, für alle anderen weiterführenden Schulen die Bezirksregierung Arnsberg.

Verbindliche Auskünfte über Aufnahmemöglichkeiten können nur die Schulleitungen der jeweiligen Schulen geben.