Dortmund überrascht. Dich.
Mädchen erklärt Jungen etwas im Schulheft

Dienstleistungszentrum Bildung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): SXC

Gemeinsamer Unterricht

Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf lernen zusammen mit Kindern und Jugendlichen ohne sonderpädagogischen Förderbedarf in einer allgemeinbildenden Schule. In der Regel unterstützt eine Lehrkraft für Sonderpädagogik den Unterricht.

Die zuständige Schulaufsichtsbehörde entscheidet auf Grundlage eines erstellten Gutachtens für jede Schülerin und jeden Schüler individuell über Art und Umfang des sonderpädagogischen Förderbedarfs und auch über den geeigneten Förderort.