Dortmund überrascht. Dich.
Kunden an Bildschirmen im ZI Lesesaal

Institut für Zeitungsforschung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Burkhard Beil

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Benutzung vor Ort & Führungen

Vor Ort

An der Information des Instituts (2. Ebene der Stadt- und Landesbibliothek) können Sie im Online-Katalog recherchieren, Bücher ausleihen (Bibliotheksausweis erforderlich) sowie Aufträge für Geschenkkopien, Scan- und Fotoaufträge abgeben und abholen.

Im Lesesaal liegen aktuelle Zeitungen und Zeitschriften und die bestellten Medien zur Einsicht bereit. Im Mikrofilm-Lesesaal stehen insgesamt zehn Reader-Printer bzw. Mikrofilmscanner zur Verfügung.

Die Nutzung des Lesesaals ist mit einem gültigen Ausweis der Stadt- und Landesbibliothek kostenfrei. Für alle anderen Besucher wird eine Tagesgebühr von 2 Euro erhoben. Das Anfertigen von Kopien (Münzkopierer) und Reproduktionen ist kostenpflichtig.

Die Aushebezeit für Mikrofilme / Microfiches endet 30 Minuten vor Schließung des Lesesaals.

Führungen

Für Gruppen bieten wir allgemeine Führungen sowie Themenführungen an. Eine Anmeldung und Vorabsprache sind erforderlich.

Kontakt

Institut für Zeitungsforschung

44137 Dortmund
Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Freitag 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 13:00 - 18:30 Uhr
Montag und Samstag geschlossen

Institut für Zeitungsforschung