Dortmund überrascht. Dich.
Aktenkoffer steht auf dem Boden

Regionales Bildungsbüro

Bild: pixelio / Rainer Sturm

Schule-Arbeitswelt: Gestaltung von Übergängen

Team "Schule-Arbeitswelt: Gestaltung von Übergängen"

Gut ankommen in der Arbeitswelt. Darum geht es bei uns in der kommunalen Koordinierung im Team "Schule-Arbeitswelt: Gestaltung von Übergängen".  mehr…

Jugendliche machen eine Formation
Bild: Annegret Hultsch

Schulische Voraussetzungen verbessern

Wir unterstützen Jugendliche dabei, eine begründete Entscheidung für ihren weiteren beruflichen Lebensweg zu treffen. Dazu wird ihnen eine nachhaltige, systematische Berufs- und Studienorientierung an allen weiterführenden Schulen geboten.

Ab dem 8. Jahrgang erhalten die Schülerinnen und Schüler Angebote des Landesvorhabens "Kein Abschluss ohne Anschluss. Übergang Schule-Beruf in NRW".  mehr…

Gespräch zwischen zwei Erwachsenen und einem Jugendlichen
Bild: Joe Kramer

Zugänge zur Arbeitswelt eröffnen

Im Handlungsfeld "Zugänge zur Arbeitswelt eröffnen" tragen wir dazu bei, ein abgestimmtes und bedarfsgerechtes Bildungsangebot zu schaffen, das Jugendliche mit individuellen Bedarfen und Interessen beim Übergang von der Schule in die Arbeitswelt in den Mittelpunkt rückt.  mehr…

Jugendliche messen Werkstück
Bild: Joe Kramer

Anschlüsse sichern nach der gymnasialen Oberstufe

Die Dortmunder Schulen, Hochschulen und viele weitere Akteure arbeiten in verschiedenen themengebundenen Netzwerken seit Langem eng zusammen, um einen gelingenden Übergang der Schülerinnen und Schüler von der Schule an die Hochschule zu gewährleisten und die Zahl der Studienabbrüche zu reduzieren, aber auch um ein zwischen allen Dortmunder Hochschulen abgestimmtes Maßnahmenportfolio sicherzustellen.  mehr…

Jugendlicher steht an der Tafel
Bild: Joe Kramer