Dortmund überrascht. Dich.
Fragen?

Schule

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Gerd Altmann / PIXELIO

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Für die Bewerbung bekommen Sie von Ihrer derzeitigen Schule ein Passwort.

Nur wenn Ihre Schule nicht an Schüler Online teilnimmt, können Sie sich ohne ein Passwort registrieren. Dafür geben Sie ihre Daten ein. Schüler Online generiert ein Passwort für Sie. Sie können sich bei allen aufnehmenden Schulen, die an diesem System teilnehmen, bewerben - auch in anderen Regionen.

Sie durchlaufen fünf Schritte. Sie können sich an jedem Computer mit Internetzugang vom 29. Januar bis 13. Februar 2021 bewerben.

1. Unter www.schueleranmeldung.de geben Sie Ihren Namen, Vornamen und Ihr Geburtsdatum ein.

2. Mit dem von den Klassenlehrer/innen ausgeteilten Passwort melden Sie sich im Schüler-Online-System an. Sie werden aufgefordert, das Passwort zu ändern und eine Emailanschrift zu hinterlegen.

Achtung: Sollten Sie aufgefordert werden, Adressdaten einzugeben, melden Sie sich bitte bei Ihrer Klassenlehrer/in! Nur wenn Ihre Schule nicht an Schüler Online teilnimmt, können Sie sich ohne Passwort bewerben – Sie bekommen ein Passwort direkt von Schüler Online genannt und müssen sich dies notieren.

3. Ergänzen Sie die Daten, die für die Bewerbung erforderlich sind.
Bestätigen Sie jeweils mit der Pfeiltaste "weiter".

4. Zur Bewerbung gelangen Sie über die folgenden Zugangswege:

  • bewerben am Berufskolleg (ohne Berufliches Gymnasium, Fachschule und Fachoberschule Klasse 12/13)
  • Fachschule und Fachoberschule Klasse 12/13 (für Bewerber*innen mit Berufsabschluss, Berufserfahrung und/oder Berufspraktikum)
  • bewerben für die gymnasiale Oberstufe (Berufskollegs, Gesamtschulen, Gymnasien)
  • anmelden zur Internationalen Förderklasse
  • anmelden zur Berufsschule (mit Ausbildungsvertrag oder 'Berufsbildende Maßnahmen')
Für jede dieser Möglichkeiten können Sie sich nur einmal bewerben.

5. Nach der Eingabe Ihres voraussichtlichen Schulabschlusses wählen Sie nun den Bildungsgang, für den Sie sich bewerben möchten.

Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie Ihre/n Klassenlehrer/in!

Sie können sich mit "Schüler Online" bewerben:

  • für einen Bildungsgang an einem Berufskolleg zur schulischen Ausbildung, zur Qualifizierung bzw. zum Erwerb allgemeinbildender Abschlüsse, z.B. Mittlerer Abschluss/FOR oder Fachhochschulreife),
  • Fachschule und Fachoberschule Klasse 12/13 (für Bewerber*innen mit Berufsabschluss, Berufserfahrung und/oder Berufspraktikum)
  • für das berufliche Gymnasium an einem Berufskolleg oder die gymnasiale Oberstufe an einer Gesamtschule oder einem Gymnasium, wenn Sie dazu die Schule wechseln,
  • zum Besuch einer internationalen Förderklasse an einem Berufskolleg
  • an einer Berufsschule im Rahmen einer betrieblichen Ausbildung (duales System). Fragen Sie im Betrieb, welche Berufsschule für Sie zuständig ist.
Für jede dieser Möglichkeiten können Sie nur jeweils eine Anmeldung abgeben.

Zur Online-Bewerbung

  • Die Bewerbung ist nur dann erfolgt und gültig, wenn alle relevanten Unterlagen innerhalb des jeweiligen Zeitraums bei der Schule persönlich abgegeben wurden!
    • 29.01. – 13.02.2021: Online Bewerbung an Berufskollegs, Gesamtschulen und Gymnasien
    • Bis 19.03.2021: Information über Aufnahme-Entscheidung der Schule
    • 19. – 30.04.2021 Zweite Bewerbungsphase an den Berufskollegs in den Bildungsgängen ohne gymnasiale Oberstufe, wenn der erste Versuch nicht geklappt hat
    • Bis 21.05.2021:Information über Aufnahme-Entscheidung der Schule
    • 19.04. – 25.06.2021 Zweite Bewerbungsphase für die gymnasiale Oberstufe an Berufskollegs, Gesamtschulen und Gymnasien, wenn der erste Versuch nicht geklappt hat.
    • 29.01. – 29.10.2021: Anmeldung zur Berufsschule

Achtung: Die Bewerbung ist nur dann erfolgt und gültig, wenn alle relevanten Unterlagen innerhalb des jeweiligen Anmeldezeitraums bei der Schule persönlich abgegeben wurden!

Direkt zur Online-Bewerbung

  • Die Online-Bewerbung ist ausschließlich als "Bewerbung um einen Schulplatz" zu verstehen. Entscheidung der Schule über die Zu- oder Absagen erhalten Sie zu einem späteren Zeitpunkt.
  • Bis zum 13. Februar 2021 müssen Sie die geforderten Bewerbungsunterlagen persönlich bei der jeweiligen Schule einreichen (z.B. unterschriebenes Anmeldeformular, Zeugniskopien, die mit einem Schulstempel versehen sind, Lebenslauf, Lichtbild ...). Beachten Sie hierzu die Öffnungszeiten der Schulsekretariate während der Bewerbungsphase.

Den Stand Ihrer Bewerbung können Sie unter www.schueleranmeldung.de jederzeit abfragen. Die Schulen informieren bis zum 19. März 2021 auch per Post über Ihre Entscheidung.

In der Zeit vom 19.04. - 25.06.2021 können Sie sich noch für das berufliche Gymnasium an einem Berufskolleg oder für die gymnasiale Oberstufe an Gesamtschulen oder Gymnasien wie beschrieben bewerben.

Wer den Ausbildungsvertrag bereits unterschrieben hat, sollte mit dem Ausbildungsbetrieb klären, welche Berufsschule besucht werden soll. Dann können Sie sich wie oben beschrieben bei "Schüler Online" anmelden. Das geht in diesem Fall vom 29.01. - 29.10.2021.

Sie haben noch Chancen nach der ersten Bewerbungsrunde:

  • In der Zeit vom 19.04. bis 30.04.2021 stellen die Berufskollegs in den Bildungsgängen ohne gymnasiale Oberstufe freie Plätze wieder ein. Eine Entscheidung über die Aufnahme erfolgt bis zum 21.05.2021. Also: ab Mitte April reinschauen! Die Bewerbung läuft wie beschrieben.
  • In der Zeit vom 19.04. - 25.06.2021 stellen die Berufskollegs, Gesamtschulen und Gymnasien freie Plätze für die gymnasiale Oberstufe wieder bei "Schüler Online" ein. Also: Ab Mitte April reinschauen! Die Bewerbung läuft wie beschrieben.
  • Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit der gewünschten Schule.
  • Das Dienstleistungszentrum Bildung berät und informiert Sie über Ihre weiteren Möglichkeiten unter Tel. 0231 50- 10747.
  • Erkundigen Sie sich bei der Agentur für Arbeit nach Alternativen für den beruflichen Einstieg. www.arbeitsagentur.de/bildung/berufsberatung, Tel. 0800–4555500 (kostenfrei)

Sprechen Sie mit Ihrer Klassenlehrerin oder Ihrem Klassenlehrer, wenn Sie unsicher sind, ob Sie den geforderten Schulabschluss erreichen. Falls Sie den geplanten Abschluss nicht erreichen, suchen Sie das Gespräch mit der aufnehmenden Schule. Dort wird man Ihnen i.d.R. mögliche Alternativen vorschlagen.

Sie können auch einen Beratungstermin bei einer weiterführenden Schule vereinbaren und sich an die Berufsberatung der Agentur für Arbeit wenden.

Das Dienstleistungszentrum Bildung berät und informiert Sie über die weiteren Möglichkeiten unter Tel. 0231 50-10747.

Gehen Sie auf die Seite www.schueleranmeldung.de und fordern Sie ein neues Passwort an.
Bei dem ersten LogIn haben Sie dafür eine E-Mail-Anschrift hinterlegt.

Nur wenn ihre Schule nicht an "Schüler Online" teilnimmt, können Sie sich ohne ein Passwort anmelden.

Sie müssen auf www.schueleranmeldung.de Ihre Daten selbst eingeben. Direkt danach wird Ihnen Ihr Passwort angezeigt – bitte aufschreiben! Sie können sich bei allen aufnehmenden Schulen, die an diesem System teilnehmen, bewerben - auch außerhalb Dortmunds.

Bei technischen Problemen/Fragen/Passwort-Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an Schüler Online Support, Tel.: 05261 25-2407.

Bei inhaltlichen bzw. Fragen nach den Fristen können sich im Schulverwaltungsamt an Frau Inna Feygelmann, Tel. 0231 50-24692 wenden.