Dortmund überrascht. Dich.
Papierband mit ausgeschnittenen Männchen vor Himmel

Schule

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): pixelio / S. Hofschlaeger

Beratung und Qualifizierung der Schulsozialarbeiter/innen

Die Trägerübergreifende Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit macht verschiedene Angebote um die Arbeit in den Schulen weiter zu entwickeln.

Im Vordergrund steht die trägerübergreifende, multiprofessionelle Vernetzung der Schulsozialarbeiter/innen zum Fachaustausch, gemeinsamem Erarbeiten von Arbeitsinstrumenten, Abläufen und die Abstimmung von Handlungsprinzipien.

Qualitätszirkel

Die Trägerübergreifende Koordinierungsstelle bietet regelmäßig allen Schulsozialarbeiter/innen trägerübergreifend die Möglichkeit an einem Qualitätszirkel teilzunehmen. Aktuell werden in Dortmund sechs Qualitätszirkel und eine Regionalgruppe nach Schulformen angeboten.

Die inhaltliche Struktur der Qualitätszirkel besteht aus einer Informationsbörse, einem Schwerpunktthema (Gäste stellen ihr Angebot im Kontext Schulsozialarbeit vor) und der Kollegialen Fallberatung. Die Koordinierungsstelle organisiert und strukturiert die Treffen, sammelt und erkennt Bedarfe und gibt Empfehlungen. Zu den Empfehlungen gehören auch gemeinsam entwickelte Arbeitshilfen.

Qualifizierungen

Um die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Professionen in der Schule zu unterstützen macht die Koordinierungsstelle verschiedene Qualifizierungsangebote. Die Angebote richten sich trägerübergreifend an Schulsozialarbeiter/innen, Lehrkräfte und andere Fachkräfte in Schule.

Beratung

Die Trägerübergreifende Koordinierungsstelle berät Schulsozialarbeiter/innen, Lehrkräfte, Schulleitungen und außerschulische Bildungspartner zu allen Fragestellungen, die im Zusammenhang mit Schulsozialarbeit entstehen.

Ordner "Schulsozialarbeit in Dortmund"

Aufgrund verschiedener Entwicklungen auf Landesebene und der zusätzlichen Anforderungen im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets wurde das "Rahmenkonzept für Schulsozialarbeit" unter Beteiligung von Vertreter/-innen der Schulen, der Träger, der Schulaufsicht, des Familien-Projektes, des Jugendamtes, des Regionalen Bildungsbüros, der Agentur für Arbeit, des Jobcenters und von Schulsozialarbeiter/-innen aktualisiert

In dem Arbeitsprozess zur Erstellung des Rahmenkonzeptes wurde deutlich, dass für die konzeptionelle und praktische Arbeit in den Schulen noch weitere Unterlagen eine Rolle spielen, so dass die Idee entstand, die wesentlichen Materialien für Schulsozialarbeit in einem Ordner zusammenzufassen.