Dortmund überrascht. Dich.
Information und Beratung an der Hochschule

Studium

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jürgen Huhn / TU Dortmund

FHöV NRW – Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen

Eingangsgebäude der HSPV NRW - Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Die FHöV NRW bildet an sieben Standorten in Nordrhein-Westfalen Studierende aus.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): HSPV NRW - Dortmund

Die FHöV NRW bildet rund 10.700 Studierende an zehn Studienorten in ganz Nordrhein-Westfalen aus. Die Studierenden lernen für den gehobenen Dienst von Kommunen, Staat, Rentenversicherung und Polizei des Landes. Neben fünf dualen Bachelor-Studiengängen bietet die Hochschule den berufsbegleitenden "Master of Public Management" (MPM) an.

Dank der engen Zusammenarbeit mit verschiedenen Behörden – z. B. der Stadtverwaltung Dortmund oder dem Polizeipräsidium Dortmund – sind im Studium Theorie und Praxis miteinander verbunden. Die Lehrenden geben ihr Wissen in Kursen mit überschaubarer Größe weiter, sodass ein persönliches Lern- und Vertrauensverhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden möglich ist.

Folgende Studiengänge der FHöV NRW Außenstelle Dortmund nehmen an den Dortmunder Hochschultagen teil:

  • Bachelor-Studiengang Kommunaler Verwaltungsdienst – Allgemeine Verwaltung (LL.B.)
  • Bachelor-Studiengang Kommunaler Verwaltungsdienst – Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre (B.A.)
  • Staatlicher Verwaltungsdienst – Allgemeine Verwaltung (LL.B.)
  • Bachelor-Studiengang Polizeivollzugsdienst (B.A.)

Programm

Eine Übersicht aller Angebote finden Sie im Online-Programm

Standort:

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW – Außenstelle Dortmund