Dortmund überrascht. Dich.
Keyvisual der Veranstaltung: molekulare Netzstruktur

Forschung & Wissenschaft

Bild: Adobe Stock/Neyro

Programm

14.00 Uhr

Einlass Rathaus, Teilnehmerregistrierung

14.30 Uhr

Begrüßung

  • Oberbürgermeister Ullrich Sierau
  • Dirk Schroeder, Vorsitzender der Dortmund-Stiftung
  • Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Gather, Rektorin der Technischen Universität Dortmund und Vorsitzende windo e. V.

15.00 Uhr

Start der Touren vom Friedensplatz

Informationen zu den einzelnen Touren.

Bitte melden Sie sich über unser Online-Formular ab Montag, 18.09.2017, verbindlich zu einer Tour und/oder für das Abendprogramm an.

17.45 Uhr

Eintreffen der Touren im Rathaus

Zusatzprogramm InnoTruck

In diesem Jahr wird das Programm ergänzt durch den InnoTruck – eine mobile Erlebnisausstellung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Der zweigeschossige Truck macht mit interaktiven Exponaten Lust auf Wissenschaft, Innovationen und Technik.

Vormittags öffnet der Truck für Schülerinnen und Schüler seine Türen, von 15.00 Uhr bis 18:00 Uhr steht der Truck allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen. Interessierte Schulen wenden sich bitte an die Hochschul- und Wissenschaftsreferentin.
Weitere Informationen

Abendprogramm

Bitte melden Sie sich über unser Online-Formular ab Montag, 18.09.2017, verbindlich zu einer Tour und/oder für das Abendprogramm an.

18.00 Uhr

Musikalischer Auftakt (Orchesterzentrum|NRW)

Johannes Brahms:
Trio Es-Dur für Horn, Violine
und Klavier, op. 40

  • Markus Egbringhoff, Horn
  • Yeji Yim, Klavier
  • Hasang Lee, Violine

18.15 Uhr

Begrüßung

  • Oberbürgermeister Ullrich Sierau
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Gather
    Rektorin der Technischen Universität Dortmund und Vorsitzende windo e. V.

18.30 Uhr

25 Jahre windo e.V.

"windo wirkt weltweit" oder "Institute lehnen sich aus dem Fenster"

  • Prof. Dr. Detlef Müller-Böling
    Gründungsmitglied windo e.V.

18.45 Uhr

Stadtweiterbau, Stadtumbau, Stadtneubau

  • Prof. Dipl.-Ing. Christoph Mäckler
    Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen, Technische Universität Dortmund

19.15 Uhr

Gedankenaustausch, Imbiss und Getränke