Mädchen und Junge auf dem Rummel

Büro für Kinder- und Jugendinteressen

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 US-amerikanisch (nicht portiert) flickr / Ernst Vikne

Aktuelle Projekte

Kinderspielplatz an der Dorfstraße in Wambel erstrahlt in neuem Glanz

Der Kinderspielplatz an der Dorfstraße wurde im Auftrag der Bezirksvertretung Brackel und des Jugendamtes, Büros für Kinder- und Jugendinteressen, vom Grünflächenamt, Fachbereich Grün und Freiraum neu gestaltet. 150.000 Euro wurden hier in den Spielplatz investiert.  mehr…

Endlich geht es los - darauf haben die Kinder- und Jugendlichen hin gefiebert!

Gemeinsam mit dem Landschaftsarchitekturbüro Maier aus Köln haben das Jugendamt und das Grünflächenamt der Stadt Dortmund die Planungsphasen zum Großteil abgeschlossen. Unter Beteiligung der verschiedenen Nutzergruppen wurde ein ansprechendes Gesamtkonzept im Rahmen von Beteiligungsworkshops entwickelt. Auf dieser Grundlage wird das Projekt nun realisiert. Für den Sportpark sind bereits die Ausschreibungen erfolgt und die Submission der Angebote für die Erdarbeiten und die Betonarbeiten der Skateanlagen und den Bereich der Pumptracks wird in Kürze abgeschlossen sein. Die ersten Sportbereiche wie zum Beispiel das neue Multifunktionsfeld und die Calisthenics- und Parkouranlage sind bereits an Fachfirmen beauftragt und die Einbauarbeiten können, sobald es die Witterungsverhältnisse zulassen, beginnen.Im Frühjahr 2021 wird der Baubeginn und der erste Spatenstich für die Skateanlagen und Pumptracks an der Kieferstraße in Dortmund starten.Bis Ende 2022 soll das mit Fördergeldern aus Landes- und Bundesmittel aus dem Investitionspakt Soziale Integration im Quartier NRW 2018 in Höhe von 1,53 Mio. Euro bewilligte Projekt fertig gestellt sein.Bis dahin haben interessierte Kinder und Jugendliche weiterhin die Möglichkeit sich am Fortgang des Projektes zu beteiligen.

Kinderspielplatz Max-Born-Ring

Nach der erfolgreich durchgeführten Beteiligungsaktion mit Kindern und ihren Familien im vergangenen Jahr, wurden die Grundideen zur Planung des neuen Kinderspielplatzes Max-Born-Ring entwickelt und erarbeitet.

Die Ideen wurden nun in den Entwürfen des beauftragten Planungsbüros grafisch dargestellt. Interessierte Bürger*innen können sich diese im Anhang betrachten.

"You-Point" in Hörde

Im Umfeld des neuen Freizeitareals am Phoenixsee in Dortmund Hörde entsteht eine neue Aufenthalts- und Angebotsfläche für Teens und ältere Jugendliche.

Unter der Brücke B 236 N, in östlicher Richtung vom Phönixsee, wird zurzeit ein zeitgemäßer neuer Jugendplatz gebaut. Der neue Jugendplatz wird zum Thema "Sport und Musik" viele Möglichkeiten schaffen, die junge Nutzer begeistern werden.

Höhenplan der Fläche inkl. Angebote [pdf, 1,0 MB]

In dieser Woche (KW 36) wird mit dem Bau der Parkouranlage begonnen.

Die dafür vorgesehene Fläche ist bereits vorbereitet und das entsprechende Fundament hergerichtet worden.

Nach der Fertigstellung der Parkouranlage werden die weiteren Arbeiten zur Fertigstellung der Anlage aufgenommen. Welche Angebote auf der Fläche noch entstehen, kann man nachfolgend erfahren.

Vergangene Projekte

Eine Übersicht der bereits stattgefundenen Projekte und Veranstaltungen.  mehr…

Büro für Kinder- und Jugendinteressen