Dortmund überrascht. Dich.
Quereinsteiger Jennifer Leuschner, Jens Geske und Sebastian Schüler

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Manuela Piechota

Die "Praxisintegrierte Ausbildung" zur Erzieherin und zum Erzieher bei FABIDO

Seit 2013 bietet FABIDO in Kooperation mit dem Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg die Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin oder zum staatlich anerkannten Erzieher in praxisintegrierter Form an. Kennzeichnend ist die Verzahnung von Theorie und Praxis über die gesamte Ausbildungsdauer von drei Jahren. Dabei wechseln sich Schultage und Tage in der Praxis der Kindertageseinrichtung innerhalb einer Woche ab. Das Berufspraktikum ist dabei integriert.

Während der gesamten Dauer der Ausbildung wird ein monatliches Ausbildungsentgelt gezahlt. Dies sind derzeit 1.090,69 Euro bis 1.253,38 Euro brutto je nach Ausbildungsjahr (Stand 2018).

Die Zulassungsvoraussetzungen, die Inhalte der Ausbildung sowie der Abschluss sind identisch mit der üblichen schulischen Ausbildung.

Ab dem Einstellungsjahrgang 2018 hat sich das Bewerbungsverfahren verändert: die Bewerbung ist ausschließlich in schriftlicher Form vom 01.08. bis zum 30.11. an FABIDO zu senden. Weitere Informationen zur Ausbildung und zur Bewerbung erhalten Sie unter dem Menüpunkt "Häufige Fragen zur Ausbildung".

Bei Interesse und Fragen zur Praxisintegrierten Ausbildung bei FABIDO wenden Sie sich bitte an untenstehenden Kontakt.

Kontakt

FABIDO - Personalmanagement Frau Gellusch

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege