Dortmund überrascht. Dich.
Kinder essen Eis

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Karsten Lindemann

Öffnungszeiten

Stadt Dortmund macht Betriebsferien - Wer hat wann über den Jahreswechsel geöffnet?

Nachricht vom 21.12.2018

Während der Betriebsferien am Donnerstag und Freitag, 27. und 28. Dezember, sind alle städtischen Dienststellen geschlossen. Sie öffnen im neuen Jahr wieder ab 2. Januar. Die Kultureinrichtungen der Stadt haben rund um die Feiertage und den Jahreswechsel teilweise geöffnet.

Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte an der Hansastraße 3, das Brauerei-Museum (Steigerstraße 16), das Westfälische Schulmuseum in Marten (An der Wasserburg 1) und das Kindermuseum Adlerturm (Günter-Samtlebe-Platz 2) bleiben am 24., 25. und 31. Dezember 2018 und 1. Januar 2019 geschlossen. Am 26. Dezember haben diese Museen von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Das Hoesch-Museum (Eberhardstr. 12) ist am 24. und 25. Dezember geschlossen. Es öffnet vom 26. bis 30. Dezember von 13:00 bis 17:00 Uhr. Silvester und Neujahr bleibt das Hoesch-Museum geschlossen.

In der Bibliothek des Deutschen Kochbuchmuseums in der Berswordt-Halle gibt es den ersten Beratungstermin im neuen Jahr am Mittwoch, 9. Januar, von 10:00 bis 14:00 Uhr.

Das Dortmunder U und die Ausstellung "Pink Floyd: Their Mortal Remains" (Leonie-Reygers-Terrasse) sind am 24. und am 31. Dezember geschlossen. An Neujahr (1. Januar) sowie am 25./26. Dezember ist die Pink-Floyd-Ausstellung von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Das Museum Ostwall im Dortmunder U hat am 24., 25. und 31. Dezember geschlossen und freut sich am 26. Dezember von 11:00 bis 18:00 Uhr auf Besuch.

Das Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark ist auch zwischen den Feiertagen zu den regulären Ferienöffnungszeiten geöffnet. Nur an Heiligabend, den Weihnachtsfeiertagen, sowie an Silvester und Neujahr bleibt das Museum geschlossen. Ab dem 07. Januar macht mondo mio! Winterpause und öffnet wieder am 10. Februar.

Die Mahn- und Gedenkstätte Steinwache, Steinstraße 50 ist am 24., 25. und am 31. Dezember sowie am 1. Januar 2019 geschlossen. Am 26. Dezember hat sie von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Das Dietrich-Keuning-Haus ist vom 24. Dezember bis 7. Januar 2019 geschlossen.

Das städtische Seniorenbegegnungszentrum Wilhelm-Hansmann-Haus/WHH schließt am 21. Dezember um 12:00 Uhr und ist ab 2. Januar 2019 wieder geöffnet. Der Kassenbereich ist ab dem 7. Januar wieder geöffnet. Das Beratungsangebot für Parkinsonerkrankte am 21. Dezember entfällt.

Die Zentralbibliothek der Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der-Grün-Platz 1-3, bleibt vom 24. Dezember bis 1. Januar geschlossen. Die Schließzeiten der Stadtteilbibliotheken:

  • Aplerbeck, Brackel, Hörde, Huckarde: 22.12. bis 1.1.
  • Mengede: 22.12. bis 2.1.
  • Scharnhorst, Lütgendortmund: 22.12. bis 7.1.
  • Hombruch: 23.12. bis 1.1.
  • Eving: 21.12. bis 1.1.
  • Lütgendortmund: 24.12. bis 7.1.

Das Institut für Zeitungsforschung hat vom 24. Dezember 2018 bis zum 1. Januar 2019 geschlossen. Das Fritz-Hüser-Institut hat vom 24. Dezember 2018 bis zum 1. Januar 2019 geschlossen.

Das Stadtarchiv, Märkische Straße 14, ist ab dem 24. Dezember 2018 geschlossen und hat ab 2. Januar 2019 wieder geöffnet.

Die Volkshochschule, Hansastraße 2-4, hat vom 24. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019 geschlossen.

Die Musikschule ist vom 22. Dezember 2018 bis einschließlich 6. Januar 2019 geschlossen.

Die städtischen Hallenbäder Südbad, Ruhrallee 30, und Westbad, Kortental 15, sind vom 24. Dezember bis einschließlich zum 1. Januar geschlossen. Das Nordbad, Leopoldstraße 50-58, ist vom 24. Dezember bis einschließlich zum 3. Januar geschlossen. Das Westbad schließt am 23. Dezember um 16:00 Uhr.

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege