Kinder essen Eis

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Karsten Lindemann

Informationen zum Coronavirus

Bitte beachten Sie, dass ab dem 13.12.2021 das Tragen einer FFP2, KN-95- oder N95-Maske in einigen städtischen Gebäuden und Räumen mit Publikumsverkehr zwingend erforderlich ist!

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

"Westerfilde on Ice"

Eisbahn auf dem Marktplatz verwandelt Mengede in ein kleines Winterwunderland

Nachricht vom 26.11.2021

Winterfrust? Muss nicht sein! Einfach rein in die warmen Klamotten und ab auf den Marktplatz Westerfilde, der sich ganze fünf Tage lang in ein kleines Winterwunderland verwandeln wird. Neben einer 200 Quadratmeter großen Kunststoff-Eislaufbahn warten Weihnachtshütten und ein buntes Programm für Jung und Alt auf Besucher*innen der diesjährigen Weihnachtsaktion "Westerfilde on Ice".

WESTERFILDE ON ICE – Eisbahn auf dem Marktplatz

Der Flyer zu "Westerfilde on Ice".
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Umsonst und draußen, dabei gilt die 2G-Regel, das heißt gültige Nachweise der Impfung oder Genesung sind von allen anwesenden Personen ab 16 Jahren zur Kontrolle bereit zu halten.

Fünf Tage Eislauf für alle

Ihr möchtet euch mit einer Gruppe anmelden und ein paar Runden auf dem Eis drehen? Kein Problem: Jetzt Laufzeiten reservieren!

Die Bahn ist täglich in der Zeit von 9:00 bis 16:00 Uhr und am Samstag von 12:00 bis 16:00 Uhr reservierbar. Alle Vereine, Initiativen und Organisationen des Quartiers haben ab sofort die Möglichkeit sich kostenfrei Laufzeiten auf der Eisbahn zu sichern. Zur Anmeldung einfach eine veranstaltungen@westerfilde-bodelschwingh.de senden oder alternativ telefonisch unter 0159 01 999 869 eine Laufzeit vereinbaren.

In der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr steht die Eislaufbahn täglich allen zum freien Lauf zur Verfügung, am Samstag kann bis 20:00 Uhr gelaufen werden.

Schlittschuhe, Gleitschuhe und Lauflernhilfen sind jederzeit kostenfrei an der Bahn ausleihbar.

Auf die Plätze, fertig, los!

Zum Auftakt der Aktion werden am Dienstag entlang der Ladenfront 15 Weihnachtsbäume aufgestellt und mit den Kindern der Stadtteil-Kindergärten feierlich geschmückt.

Mehr Weihnachten geht nicht? Doch! Ab 15:00 Uhr lädt das Nachbarschaftszentrum "NebenAn" alle Interessierten herzlich zum gemeinsamen Baumschmuck-Basteln und Schmücken der Weihnachtsbäume ein, die auf dem Veranstaltungsgelände aufgestellt werden.

Auch in den Folgetagen sollen keine Weihnachtswünsche offen bleiben. Eine Plauderei mit dem Weihnachtsmann? Endlich mal wieder Geschichten vorgelesen bekommen? Live mit dabei sein, wenn eine Eisskulptur entsteht? Oder doch lieber zur Schlittschuh-Disco mit dem großen Eistanz-Wettbewerb? All dies ist im Programm zu finden.

Zudem werden zwei Weihnachtshütten aufgestellt, die jeden Tag ab 15:00 Uhr mit verschiedenen Mitmach-Angeboten und kulinarischen Köstlichkeiten aufwarten.

Das Programm

  • Dienstag, 7. Dezember:
    ab 9:00 Uhr: Schmückaktion mit den Stadtteil-Kitas
    15:00 Uhr: Baumschmuck-Basteln mit "NebenAn"
  • Mittwoch, 8. Dezember:
    16:00 Uhr: Weihnachts-Lesestunde für Kinder
  • Donnerstag, 9. Dezember:
    16:00 Uhr: Winterlieder mit dem Live-Duo Ines und Jan
  • Freitag, 10. Dezember:
    15:00 Uhr: Eine Eisskulptur entsteht! Live- Performance der Künstlerin Karina Cooper
    16:00 Uhr: Weihnachtsmann-Sprechstunde
  • Samstag, 11. Dezember:
    16:00 Uhr: Schlittschuh-Disco mit der Jugendfreizeitstätte KESS
    18:00 Uhr: Eistanz-Wettbewerb

Zusammen sicher eine schöne Zeit verbringen – die 2G-Regel gilt

Um allen ein schönes und gleichzeitig sicheres Wintererlebnis bescheren zu können, wird auf dem gesamten Veranstaltungsgelände größter Wert auf die Einhaltung der geltenden Hygieneregeln gelegt.

Folgendes bitte beachten:

Auf dem gesamten Gelände, auch auf der Eisbahn, herrscht Maskenpflicht. Nur für den Verzehr von Getränken und Speisen kann die Maske abgenommen werden. Bitte die gängigen Abstandsregeln beachten!

Am Einlass findet eine flächendeckende 2G-Kontrolle statt. Da Schüler*innen in der Schule regelmäßig getestet werden, reicht bei Besucher*innen im Alter bis 16 Jahre der Schülerausweis. Kinder bis sechs Jahre benötigen keinen Nachweis. Wer den Nachweis erbracht hat, bekommt ein Einlassbändchen.

Für die Eisbahn selbst gibt es gesonderte Einlassbändchen, da maximal 25 Personen gleichzeitig auf die Bahn dürfen Das bunte Bändchen zeigt an, um wie viel Uhr man an der Reihe ist. Dann darf für jeweils eine halbe Stunde die Kufe geschwungen werden.

So haben alle die Chance zu laufen, ohne dass es Gedränge gibt. Auch hier ist ein 2G-Nachweis, wie oben beschrieben, notwendig.

Westerfilde & Bodelschwingh - außen grün, innen bunt

Die Aktion "Westerfilde on Ice – Eisbahn auf dem Marktplatz" ist ein Projekt des Amtes für Stadterneuerung, finanziert mit Mitteln des Bundes, des Landes NRW und der Stadt Dortmund aus dem Programm "Soziale Stadt Westerfilde & Bodelschwingh", des Aktionsplans Soziale Stadt, sowie mit freundlicher Unterstützung durch das Wohnungsunternehmen Vonovia.

Organisiert wird die Veranstaltung vom Quartiersmanagement Westerfilde & Bodelschwingh in Kooperation mit Rot Weiß Germania 11/67 e.V., dem Heimatverein Bodelschwingh & Westerfilde e.V., der Jugendfreizeitstätte KESS, dem Begegnungszentrum NebenAn der Diakonie, dem Falkentreff Westerfilde, dem Freundeskreis Wiesengrund Westerfilde, der Arbeitsgemeinschaft Mengeder Ferienspaß e.V., dem Grone-Projekt "Green Gardening", der OGS der Westhausen Grundschule, den Kindertageseinrichtungen Fabido Speckestraße 15 und 17, dem Fabido Familienzentrum Biehleweg, der Fabido Kindertagesstätte Wattenscheidskamp, der katholischen Kindertagesstätte Mariä Heimsuchung, sowie dem evangelischen Kindergarten Kinderbusch.

Für Rückfragen steht jederzeit gern zur Verfügung:

Quartiersmanagement Westerfilde & Bodelschwingh
Westerfilder Straße 23
44357 Dortmund
Tel.: 0231 931 440 18
Mail: qm@westerfilde-bodelschwingh.de
Facebook: fb.com/qmwesterfildebodelschwingh

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege