Dortmund überrascht. Dich.
Gebäude im Grünen

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege

Bild: FABIDO

Tageseinrichtung für Kinder Steiermarkstraße

FABIDO - Städtische Tageseinrichtung für Kinder Steiermarkstraße

Eving
44339 Dortmund
Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Frau Gronemeier, Leitung
Frau Braun, stellvertretende Leitung

Herzlich willkommen!

Das FABIDO Familienzentrum Steiermarkstraße 69 liegt im Stadtbezirk Eving / Kemminghausen.
Die Einrichtung befindet sich in einem Wohnviertel mit Reihenhäusern und einem Siedlungsbereich mit Hochhäusern. Direkt gegenüber befindet sich die Ketteler Grundschule. Die Einrichtung liegt zentral und ist mit Bus und Bahn gut zu erreichen.
In drei Gruppen werden 55 Kinder im Alter von 0-6 Jahren betreut, gebildet und gefördert. Das Familienzentrum verfügt über eine eigene Wirtschaftsküche.
Die Einrichtung bietet neben den Gruppenräumen einen großen Bewegungsraum und ein großzügiges Außengelände mit den vielfältigsten Spiel- und Bewegungsanregungen.
Neben dem Bildungsauftrag bilden die Berücksichtigung der Bedürfnisse der Kinder nach Zuwendung, Geborgenheit und Vertrauen die Basis unserer Arbeit. Eltern begegnen wir respektvoll und wertschätzend.

Schwerpunkte der Einrichtung

Familienzentrum

Als Familienzentrum haben wir ein breit gefächertes Angebot für alle interessierten Familien in unserem Sozialraum.

Regelmäßig finden statt:

  • Griffbereit: ein Programm zur Entwicklungsförderung für Kinder von 1-3 Jahren mit und ohne Zuwanderungsgeschichte.
  • Rucksack: ein Programm für Frauen mit Migrationshintergrund und Kindern im Alter zwischen drei und sechs Jahren
  • Lesebrücke: Zweisprachiges Vorleseprojekt mit türkischen Lesemüttern
  • Sprechstunden der Erziehungsberatungsstelle
  • Elterncafe: Es wird regelmäßig ein Elterncafe in unserer Einrichtung angeboten. Hier haben Eltern die Möglichkeit, mit anderen Eltern oder dem pädagogischen Personal ins Gespräch zu kommen.
  • Logopädie: In der Logopädie (=Sprachtherapie) werden Menschen jeden Alters mit Sprach-, Sprech-, Stimm- oder Schluckstörungen behandelt. (Die Logopädie erfolgt aufgrund einer Verordnung des Kinderarztes)
  • Entspannung für Kinder
  • Musikalische Früherziehung in Zusammenarbeit mit der Musikschule Klaus Neuhaus

Des Weiteren finden regelmäßig Angebote, Veranstaltungen und Projekte zu unterschiedlichen Themenreihen statt. Konkrete Informationen und Termine zu den aktuellen Angeboten sind im Familienzentrum zu erfragen.

Kinder schauen durch Lücken zwischen aufgestapelten Riesenbauklötzen.

Beziehung – Beobachtung - Bildung

Grundlage der Bildung von Kindern ist die verlässliche Beziehung zwischen dem Kind und dem Erwachsenem. Das Erfahren von Sicherheit, Geborgenheit und Vertrauen ermöglicht den Kindern bedeutsame Lernerfahrungen und eine positive Entwicklung.

Das Wissen über die Stärken, Interessen und Bedürfnisse und den Entwicklungsstand der Kinder ist Ausgangspunkt für gelingende Bildungsprozesse. Um diese zu dokumentieren, verwenden wir Beobachtungsverfahren die die unterschiedlichen Entwicklungsaspekte beleuchten.

Die Ergebnisse der Beobachtungen dienen als Grundlage für die Entwicklung der pädagogischen Arbeit. Kinder auf ihrem Bildungsweg kompetent und verlässlich zu begleiten, bedeutet für uns:

  • die Neugierde der Kinder zu wecken,
  • selbst neugierig zu sein,
  • den Kindern vielfältige Anregungen und Möglichkeiten zur Selbstbildung zu schaffen,
  • die Kinder in Entwicklungen mit einzubeziehen.

bastelnde Kinder

Eltern als Erziehungspartner

Ein offener und vertrauensvoller Umgang mit Kindern und Eltern ist die Basis für eine beständige und ganzheitliche Bildungsentwicklung der Kinder.

Eltern sind für uns Erziehungs-, Kommunikations- und Kompetenzpartner. Der wertschätzende, respekt- und vertrauensvolle Umgang miteinander ist die Basis unserer Arbeit mit ihnen. Wir hören den Eltern zu und nehmen ihre Anliegen ernst.

Kinder beim Mittagessen

Sprache

Die alltagsintegrierte sprachliche Förderung bildet einen Schwerpunkt unserer Arbeit. Für unser Familienzentrum bedeutet dies, verschiedene Sprechanlässe im Alltag zu schaffen. Die Sprachbildung zieht sich als ein roter Faden durch alle Handlungsfelder unserer Einrichtung. Wir regen die Sprechfreude der Kinder an, erweitern den Wortschatz, schulen grammatische Strukturen durch Rhythmus und fördern die Kommunikation.

Die sprachliche Entwicklung der Kinder fördern wir durch

  • handlungsbegleitendes Sprechen,
  • Bewegung,
  • Gespräche mit Kindern,
  • Bilderbücher, Spiele,
  • Rollenspiele,
  • Finger-, Sing-, Kreisspiele,
  • Kinderlieder und Reime,

Durch die Teilnahme am Projekt der "Sprach-Kitas" verfügen wir über eine zusätzliche qualifizierte Fachkraft. Diese unterstützt begleitet und schult das Team in den Aufgabenbereichen alltagsintegrierte sprachliche Bildung, Inklusive Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien.

Das Bundesprogramm "Sprach-Kitas" wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.

Kinder, die sich an die eigene Schulter fassen und eine Erzieherin mit einer Tiger-Handpuppe

Angebote und Elternveranstaltungen 1. Halbjahr 2017

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege