Dortmund überrascht. Dich.
Kinder, die auf Fußbänken an einer Anrichte stehen und ein Erzieher mit Mixer im Einsatz

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege

Bild: FABIDO

Tageseinrichtung für Kinder Steinkühlerweg

FABIDO - Städtische Tageseinrichtung für Kinder Steinkühlerweg 74

Hörde / Nord
44263 Dortmund
Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 07:30 - 16:30 Uhr

Frau Maihöfer, Leitung
Frau Kelter, stellvertretende Leitung

Herzlich willkommen!

Das Familienzentrum Steinkühlerweg 74 wurde 2011 oberhalb des PHOENIX Sees in Dormund-Hörde neu erbaut.
In unserer Tageseinrichtung werden 73 Kinder in vier Gruppen, im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt, betreut. Wir bieten eine Betreuungszeit von 35 Stunden im Zeitraum von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr an, sowie eine Betreuungszeit von 45 Stunden im Zeitraum von 7:30 bis 16:30 Uhr.
Unser wichtigstes Ziel ist, dass sich die Kinder und ihre Eltern bei uns wohl fühlen. Eltern sind die Experten für ihre Kinder und sie werden auch als solche von uns angenommen.
Auf den Grundlagen des Kinderbildungsgesetzes arbeiten wir familienergänzend und gestalten unseren Erziehungs- und Bildungsauftrag im Alltag liebevoll, fördernd und abwechslungsreich. Allen Kindern, mit und ohne Behinderung, soll es Freude machen, unsere Tageseinrichtung zu besuchen, hier spielerisch zu lernen, vielfältige Erfahrungen zu sammeln, Selbstbewusstsein aufzubauen und in der Gemeinschaft soziale Kompetenzen zu erwerben. Die Individualität eines jeden Kindes findet im ganzheitlichen Ansatz seine Beachtung.

So sichern wir im gemeinsamen Austausch (Kinder/ Eltern/ Erzieherteam) die Entwicklung der Kinder, damit sie gestärkt und mit den von ihnen erworbenen Fähigkeiten in die Schule wechseln können.

Schwerpunkte unserer Einrichtung

Sprachförderung

Unsere Einrichtung wird unter anderem von vielen Familien/ Kindern aus anderen Kulturen besucht. Es entfaltet sich eine Vielfalt von unterschiedlichen Lebenswelten, die unser Zusammensein bereichern. Somit ist die Sprachförderung im besonderen Maße in unseren Alltag integriert.

Unsere Einrichtung ist beteiligt an dem Projekt der Bundesoffensive „Frühe Chancen“. Wir erhalten darüber eine besondere Schulung, über die wir die Möglichkeiten der Sprachentwicklung im frühen Kindesalter im alltäglichen Geschehen besonders fördern und unterstützen.

An jedem Tag erlernen unsere Kinder spielerisch und in der stetigen Kommunikation untereinander und mit den Erziehern, ihren Sprachschatz zu erweitern.

Kinder, auf einer Mauer sitzend

Bewegung / Spiel draußen und drinnen

Kinder müssen springen, laufen und toben können. Unsere Aufgabe ist es, ihnen genügend Räume und Möglichkeiten dafür zu bieten.

Das Spiel im Freien, sich ausprobieren können, hin und her zu laufen, zu balancieren, Roller zu fahren, zu rutschen und vieles mehr zu tun, macht den Kindern Freude. All diese Aktivitäten schulen das Kind und fördern es in seiner Entwicklung. Jeder Fortschritt macht stolz.

Ein großer Bewegungsraum, der mit wechselnden Angeboten von uns ausgestattet wird, weckt immer wieder die Neugier und die Bewegungsfreude der Kinder.

Kinder mit Spielzeug im Sand und eine blaue Plane mit einem Wasserschlauch

Ernährung

In unserem Haus wird täglich nach den Vorgaben des Gütesiegels Optimix frisches und leckeres Essen zubereitet.
Es ist abwechslungsreich und unterstützt die Gesunderhaltung unserer Kinder.
Die Verpflegung ist kostenpflichtig und ist bei den 45 Stunden Plätzen verpflichtend dazu zu buchen. Bei den 35 Stunden Plätzen ist sie auf Wunsch buchbar.
Das Frühstück wird von allen Kindern mitgebracht.

Kinder, die auf Fußbänken an einer Anrichte stehen und ein Erzieher mit Mixer im Einsatz

Zusammenarbeit mit den Eltern

Die Grundlage für unsere pädagogische Arbeit ist unsere Konzeption, welche „den roten Faden“ in unserer täglichen Arbeit darstellt.

Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern setzt voraus:

  • stets im Dialog zu sein
  • gegenseitige Wertschätzung zu zeigen
  • gemeinsam Neues zu entwickeln
  • und Bewährtes zu leben

So können wir respektvoll und mit viel Spaß und Freude im Miteinander unser gemeinsames Ziel erreichen: „Allen Kindern eine schöne Kita-Zeit zu schenken“.

Wir Mitarbeiter bewältigen unseren Arbeitsauftrag ebenso gestärkt und gerne und Sie als Eltern können ihr Kind beruhigt in unsere Obhut geben.

Erzieherin mit Kindern, die in einen Ordner schauen.

Ganz neu!

Der Elternbeirat lädt regelmäßig zum Eltern-Café ein. Ein Angebot, mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen, Neues zu hören, oder auch Hilfe, Tipps und Informationen zu erfahren.

Weitere Angebote im Familienzentrum

• Treffen und Aktionen für die angehenden Schulkinder (1 x wöchentlich)

• Ausleihmöglichkeit von Bilderbüchern aus unserer Bibliothek, die von Eltern geführt wird (1 x wöchentlich)

• Musikalische Frühförderung für die 4-Jährigen mit Katja Dörsch (1 x wöchentlich)

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege