Dortmund überrascht. Dich.
zum Seiteninhalt zum Themenmenü zum Hauptmenü zu den allgemeinen Funktionen und Angeboten

Huckarde - Übersicht aller FABIDO-Einrichtungen in den Stadtbezirken - FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege - Familie & Soziales - Leben in Dortmund - Stadtportal dortmund.de

www.dortmund.de Wortmarke FABIDO Startseite

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege

Aussenansicht der Tageseinrichtung für Kinder Oberfeldstraße
Bild: FABIDO

Tageseinrichtung für Kinder Oberfeldstraße

FABIDO - Städtische Tageseinrichtung für Kinder Oberfeldstraße
Oberfeldstr. 45
Symbol Schließen
Adresse im Stadtplan anzeigen:
Amtlicher Stadtplan
Google Maps / Bing Maps / Yahoo / OpenStreetMap
Anfahrt planen:
Bus & Bahn Fahrplanauskunft
Radroutenplaner NRW
Kartenausschnitt:
Google Maps: Oberfeldstr. 45, Dortmund
Huckarde
44369 Dortmund
Telefon: 0231 314715
Internet: https://www.dortmund.de/de/leben_in … eldstrasse.html
Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 06:00 - 18:00 Uhr

Peter Cienia, Leitung
Birgit Reinhold, stellvertretende Leitung
Angebote & Leistungen
Betreuungsplätze von 0 - 6 Jahren
Familienzentrum
Mittagsverpflegung
Betreuungsumfang bis zu 60 Std./Woche
Symbol: Kontakt

Herzlich willkommen!

Unsere Kita befindet sich in Dortmund Huckarde und hat durch den Huckarder Bushof und die S-Bahn eine gute Verkehrsanbindung. 105 Kinder werden in 6 Gruppen im Alter von 0-6 Jahren durch kompetente Fachkräfte liebevoll in ihrem Bildungsprozess begleitet.
Unsere Räume sind so gestaltet, dass sie Kinder zur Eigenaktivität anregen und vielfältige Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten eröffnen. Die Bewegungshalle bietet Kindern Materialvielfalt für individuelle Bewegungserfahrungen. Das großzügige Außengelände (8000 qm) lädt Kinder jeder Altersstruktur ein, sich bedürfnisorientiert auszuprobieren.
Unser Ansatz: Wir berücksichtigen die individuelle Lebenssituation von Kindern und Familien und greifen diese im Dialog auf.

Schwerpunkte unserer Arbeit

Kind unterhält sich mit einem Erwachsenen

Die sprachliche Bildung verstehen wir als Querschnittsaufgabe für unser pädagogisches Handeln. Kinder haben von Geburt an ein natürliches Interesse mit „Sprache zu spielen“ und ihre Bedürfnisse auszudrücken, um so die Welt für sich zu entdecken. Unser Ansatz ist, mit Kindern einen Dialog zu gestalten, der dazu anregt, sich mitzuteilen. Bildung braucht Bindung.
Durch die alltagsintegrierte Sprachförderung wollen wir die Bildungschancen unserer Kinder verbessern.

Weitere Informationen

Wir sind an der Offensive „Sprachliche Bildung und Förderung für Kinder unter Drei“ beteiligt. So erproben wir ein Konzept des DJI bezogen darauf, wie sich dieses im U3 Bereich umsetzen lässt.
Unsere Fachkräfte nehmen an Qualifizierungen teil und werden durch unsere Sprachexpertin im Alltag begleitet.
Ab März 2013 sind wir Konsultationskita: Interessierte können sich über das Konzept bezogen auf die Dialoghaltung und das Sprachförderpotenzial im Alltag informieren.

Kinder spielen

Mathematik, Informatik, Naturwissen und Technik bilden einen Schwerpunkt unserer Arbeit. Bildungsthemen werden alltagsintegriert und in Aktionen/ Projekten aufgegriffen. Wir sind als erste FABIDO-Kita zum Haus der kleinen Forscher ausgezeichnet, da uns auch hier, die Dokumentation und Reflexion unserer Haltung wichtig sind.

Weitere Informationen

Unser Ansatz ist, dass Kinder MINT spielerisch erleben, wir gemeinsam lernen und die kindliche Neugierde dafür wecken. Das gemeinsame Experimentieren bietet Sprachanlässe, die wir gezielt aufgreifen.

Mathematische Bildung: z. B. Muster, Reihenfolgen und Zeitabfolgen erkennen.

Medienkompetenz: Den verantwortungsvollen Umgang mit Alltagsmedien kennenlernen.

Naturwissen: Kinder erleben die Natur und lernen die Natur als Erfahrungsraum kennen (Spaziergänge, Forschergruppen, Waldgruppe).

Technische Bildung: Umgang mit Werkzeugen, Funktionen, Anwendungsmöglichkeiten und technischen Phänomenen.

Kinder spielen gemeinsam

Kinder erleben in unserer Kita, dass es normal ist, verschieden zu sein. Jedes Kind wird mit seiner individuellen Persönlichkeit angenommen, wie es ist, ungeachtet seiner Herkunft, Muttersprache, Kultur, Behinderung, seines Alters oder Geschlechtes. Durch die gemeinsame Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder und Kindern mit verschiedenen Muttersprachen und Kulturen lernen wir gemeinsam, das jedes Kind eines ist- und zwar einzigartig.

Weitere Informationen

Wir stärken Kinder, ein positives Selbstvertrauen aufzubauen und ein Wir-Gefühl zu entwickeln. Kinder erleben sich als Teil unserer Gemeinschaft, indem sie:

  • Sich mit Ideen einbringen können
  • Ihre Interessen äußern und damit ernst genommen werden
  • Beziehungen zu kleinen & großen Menschen aufbauen

Kind malt mit Farben

Wir sind ein Familienzentrum auf dem Weg. Das bedeutet, wir erweitern schrittweise und bedarfsorientiert unser Angebot im Bereich Beratung, Unterstützung sowie Familienbildung und öffnen unsere Kita für den Sozialraum. Familien haben hier die Möglichkeit, sich über Bildungs- und Beratungsangebote zu informieren und selbst aktiv zu sein, wie z. B. in der Griffbereit-Gruppe.

Weitere Informationen

Unser Ziel ist es,

  • Die Inanspruchnahme der Angebote für Familien zu erleichtern
  • Berufstätige/ Alleinerziehende zu entlasten
  • Kinder und Familien zu stärken
  • Einen Ort der Begegnung und des Austausches zu gestalten
Familienorientierung beinhaltet für uns, gegenseitigen Respekt zu fördern, Kooperationsbereitschaft anzuregen und Verständnis für die Lebenssituation von Familien zu zeigen.

Ausgewählte Angebote:

  • Kostenlose Leihbücherei
  • Sprechstunde zum Thema Sprache
  • Mehrsprachiges Bilderbuchkino
  • Zumba
  • Musikalische Früherziehung
  • Feste

Allgemeine Funktionen und Angebote

Das Hauptmenü