Dortmund überrascht. Dich.
Kinder unter einem Ballontuch

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): FABIDO

Tageseinrichtung für Kinder Wittener Straße

FABIDO - Städtische Tageseinrichtung für Kinder Wittener Straße

Innenstadt-West / Dorstfeld-Nord
44149 Dortmund
Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 07:30 - 14:30 Uhr

Frau Röttger, Leitung
Frau Lange, stellvertretende Leitung
Frau Kurzweg, stellvertretende Leitung

Herzlich willkommen!

… im FABIDO Kita-Verbund Kortental und Wittener Straße.
Sie finden unsere Kita Wittener Str. 10 – 14 in Dortmund-Dorstfeld gegenüber dem Schulte-Witten-Park im hinteren Bereich des CVJM - Hauses.
300 qm Grundfläche bieten den 30 Kindern im Alter von 1-6 Jahren vielfältige Möglichkeiten, um Spiel- und Lernerfahrungen zu machen.
In unserem Haus finden sie liebevoll ausgestattete Lebensräume mit unterschiedlichen Spielmöglichkeiten vor - Orte, in denen die Kinder eigene Erfahrungen machen können, aber auch von den pädagogischen Mitarbeiterinnen entwicklungsbegleitend gefördert werden.

Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

Individuelle Eingewöhnung

Ihr Kind wird in Zukunft neue Wege gehen, sich neue Räume aneignen, sich mit unbekannten Tagesabläufen und Gewohnheiten vertraut machen, viele neue Kinder kennen lernen und zunächst fremden Erwachsenen begegnen.

Beim "sanften Einstieg" in das Kita-Leben, angelehnt an das Berliner Modell, erhält ihr Kind die notwendige Sicherheit, die es braucht, um sich auf das Neue erfolgreich einlassen zu können.

Elternfragebögen über den Entwicklungsverlauf, die Gewohnheiten und die familiäre Situation sowie ein Statement über den Verlauf der Eingewöhnungszeit unterstützen uns bei dem Übergang Ihres Kindes in den Kita-Alltag.

zwei Kinder, die miteinander kommunizieren

Portfolio

Unser Portfolio ist ein mitwachsendes Entwicklungsbuch, das gemeinsam mit dem Kind gestaltet wird.
Hier werden wertschätzende Einträge, wie z.B. "das kann ich schon", "das habe ich gemacht" oder "das sind meine Freunde", entwicklungsbegleitend dokumentiert, so dass sowohl das Kind als auch die Eltern Einblick und Überblick über den Verlauf der Lernfortschritte während des Kita-Lebens erhalten.

Leben und Lernen mit allen Sinnen: Psychomotorik – Sprache

All unsere Sinne helfen uns, den Kontakt mit unserer Umwelt herzustellen.
Auf diesem Wege lernt das Kind vom Groben zum Feinen, vom Einfachen zum Differenzierten, vom Langsamen zum Schnellen …
Kinder sind neugierig, wissensdurstig und begeisterungsfähig.

In der kindlichen Entwicklung bilden Bewegung und Wahrnehmung (SINNE) eine Einheit. Gemeinsam mit der Sprache sind sie ein Ausdrucksmittel des Kindes.

Jede Erfahrung, die das Kind in dieser Zeit macht, ist seine eigene – seine persönliche Erfahrung. Es kann sie dann zwar auf andere Situationen ausweiten, aber nicht auf andere Personen übertragen!

"Die Kunst ist nicht,
die Hand am Kinde zu haben,
sondern die Hand im richtigen Moment wegzunehmen."
B. Bobath

Wir bieten dem Kind Möglichkeiten und Herausforderungen an, Dinge auszuprobieren.

So hat das Kind u. a. auch die Möglichkeit, selbständig seine Sprache zu entwickeln, zu konstruieren und zu verwenden. Psychomotorische Einheiten unterstützen das Kind zusätzlich in der Entwicklung seiner Sprachfreude und sind ein Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.

https://sprach-kitas.fruehe-chancen.de/

Kinderhände auf sandigem Boden

Inklusion – multikulturelles Miteinander

In unserem Haus treffen sich Kinder, Eltern und Mitarbeiterinnen aus unterschiedlichen Nationen. Orientiert an dieser Vielfalt hat sich bei uns eine Einrichtungskultur entwickelt, die es allen Zusammentreffenden ermöglicht, sich darin wohl zu fühlen und wieder zu finden.
Wir versuchen die Grenzen, die sich aufgrund von Sprachbarrieren und Ängsten ergeben, durch gezielte Kleingruppenarbeit und Projektförderung aufzuweichen bzw. abzubauen.

Kinder sitzen oder knien mit Trommeln auf dem Fußboden.Zwischen den Kindern liegen Scheren, Fotos, Buntstifte, ein Stofffuchs umringt von vier Zetteln, wobei einer die Aufschrift "Fuchs" und einer die Aufschrift "fox" trägt. An anderer Stelle liegt ein Abbild der ghanesischen Flagge und der Schriftzug "Ghana".

Familienzentrum in der Zertifizierung

Regelmäßig stattfindende Angebote im Familienzentrum

Montags:

14.30 Uhr – 16.00 Uhr
"Bewegungszwerge", ein Bewegungsangebot für Eltern mit ihren Kindern im Alter von 1 – 3 Jahren.
Kursleitung: Mark Sewczyk

Dienstags:

13.00 Uhr – 14.00 Uhr
Elterncafé
Thematisches Elterncafé siehe Terminaushänge
Ansprechpartnerin: Sandra Schneider

12.30 Uhr – 14.00 Uhr
Sprachkurs für Frauen
Kursleitung: Svetlana Kojadinovic

Donnerstags:

14.30 Uhr – 16.00 Uhr
"Griffbereit", eine Spielgruppe für Eltern mit ihren Kindern, im Alter von 1 – 3 Jahren, mit und ohne Zuwanderungsgeschichte.

Allgemeines

Hausbesichtigung und Anmeldung nach Terminvereinbarung

Ansprechpartnerin: Bärbel Schäfer, Rufnummer 0231 4774858

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege