Dortmund überrascht. Dich.
Kinder spielen in einer Wasserpfütze

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): FABIDO

Pädagogische Grundsätze

Unsere Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegefamilien werden in ihrem pädagogischen Handeln von gemeinsamen Grundsätzen geleitet:

Kinder bringen von Geburt an verschiedenste Fähigkeiten mit, die sie aktiv nutzen, um sich einzubringen und sich die Welt zu erschließen.

Die pädagogische Fachkraft achtet die Fähigkeiten des Kindes. Sie gibt dem Kind die Zeit, den Raum und die Unterstützung, diese Fähigkeiten kompetent zu nutzen und weiter zu entwickeln.

Kinder erschließen sich spielerisch die Welt. In angeleiteten oder selbstinitiierten Spielen erproben sie ihre Fähigkeiten und Stärken, erfahren Schwächen und Konflikte und lernen Möglichkeiten kennen, diese zu entwickeln bzw. zu bewältigen.

Die pädagogische Fachkraft erkennt den Wert des Spiels als Bildungsweg und lässt als aktiver Beobachter Raum für selbstinitiiertes Spiel. Ausgesuchte Spielmaterialien regen die Phantasie und Kreativität der Kinder an.

Kinder wollen an Lebensvorgängen und Entscheidungen beteiligt werden. Sie lernen dadurch Verantwortung für sich und Andere zu übernehmen und werden aktiv Teil einer sozialen Gemeinschaft.

Die pädagogische Fachkraft nimmt die Ausdrucksformen und Sichtweisen des Kindes wahr und bezieht diese im Alltag mit ein. Sie respektiert und unterstützt achtsam die Autonomiewünsche des Kindes, indem sie es ernst nimmt und sich offen auf neue Situationen einlässt.

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege