Dortmund überrascht. Dich.
Kinder spielen in einer Wasserpfütze

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): FABIDO

Weitere pädagogische Grundsätze

Kinder wollen lernen - mit allen Sinnen. Mit Neugier und Freude erschließen sie sich experimentierend und forschend die Welt.

Die pädagogische Fachkraft schafft eine Atmosphäre, in der Kinder mit Freude und Wohlbefinden lernen können. Partnerschaftlich teilt sie ihr Wissen und gestaltet eine sichere, altersgerechte Umgebung, damit das Kind engagiert und selbsttätig neue Erkenntnisse über sich und die Welt gewinnen kann.

Kinder suchen sichere Bindungen und emotionale Sicherheit. Das stärkt sie, mutig und selbstbewusst auf Entdeckungsreisen zu gehen.

Die pädagogische Fachkraft ist verlässlich, in dem sie für das Kind da ist und für das Kind in ihren Gefühlen einschätzbar ist. Sie gestaltet wiederkehrende Abläufe und ist somit vorhersehbar für das Kind. Sie ist fähig, die Gefühle des Kindes zu erkennen und einfühlsam zu benennen.

Kinder hören zu, beobachten und imitieren andere Kinder und Erwachsene.

Eine respektvolle und einfühlsame pädagogische Fachkraft bietet dem Kind ein Vorbild, Bedürfnisse bei sich und anderen zu erkennen und soziales Handeln zu erlernen.

Kinder suchen den Dialog mit Anderen vom ersten Lebenstag an, um Gefühle und Bedürfnisse zum Ausdruck zu bringen und aktiv den Kontakt mit Anderen herzustellen.
Eine gelungene Kommunikation mit Beziehungspartnern stärkt das Kind und gibt ihm Sicherheit.

Die pädagogische Fachkraft tritt mit dem Kind in Beziehung, um die "Sprache" des Kindes zu finden und mit ihm in einen Dialog treten zu können. Sie unterstützt den Prozess des Spracherwerbs mit neugieriger Aufmerksamkeit in allen Alltagssituationen.

Kinder kommen mit einem Repertoire an Bewegungsmöglichkeiten auf die Welt. Sie werden bewegungssicher und sich ihrer selbst bewusst, wenn sie einzelne Bewegungsfertigkeiten in ihrem eigenem Tempo selbständig erarbeiten können.

Der Erwachsene respektiert die Bewegungsfreude des Kindes und schafft eine Umgebung, in dem es gefahrlos seine körperlichen Möglichkeiten und Grenzen ausprobieren kann.

Kinder mit und ohne Behinderungen spielen, lernen und entwickeln sich gemeinsam mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen, Interessen und Begabungen. Sie lernen ein gleichwertiges Miteinander aktiv und kreativ zu gestalten.

Die pädagogische Fachkraft betrachtet die unterschiedlichen Fähigkeiten und Ressourcen der Kinder als selbstverständlich. Sie gestaltet individuell entwicklungsangemessene Bildungssituationen und schafft den Freiraum für ein selbständiges Miteinander.

Kinder brauchen für ihr körperliches Wohlbefinden ausreichende und gesunde Nahrung, genügend Schlaf, körperliche Pflege und vielfältige Bewegungsmöglichkeiten.

Die pädagogische Fachkraft schafft ausgeglichene Ess-, Pflege- und Schlafsituationen durch eine zugewandte Haltung und eine wiederkehrende Tagesgestaltung.

Kinder haben das Recht auf Anerkennung ihrer kulturellen Identität. Sie sind fasziniert von fremden Kulturen, verschiedenen Sprachen und unbekannten Traditionen. Das gemeinsame Aufwachsen unterstützt ihre Weltoffenheit und entwickelt Zusammengehörigkeit.

Die pädagogische Fachkraft begegnet Familien anderer Herkunft offen und wertschätzend. Sie integriert fremdes Kulturgut in die pädagogische Arbeit.

Kinder brauchen Erwachsene, die miteinander vertrauensvoll Verantwortung für sie tragen und ihnen Orientierung geben. Das macht sie sicher und hilft ihnen, Grenzen zu akzeptieren.

Die pädagogische Fachkraft baut eine partnerschaftliche Beziehung zu den Eltern auf.

Kinder profitieren von fließenden Übergängen zu neuen Lernorten. Sie finden Vertrautes wieder und stellen sich mit Neugier und Freude neuen Herausforderungen.

Die pädagogische Fachkraft sichert und gestaltet die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen unter Einbeziehung der Eltern.

Kinder suchen Beachtung und freuen sich über die Wertschätzung ihrer Aktivitäten und ihrer Entwicklung.

Die pädagogische Fachkraft beobachtet offen und interessiert das Kind in seinen verschiedenen Lern- und Lebenssituationen und dokumentiert in geeigneter Form seine Entwicklung.

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege