Dortmund überrascht. Dich.
Illustration - Dortmunder Erlebnisorte für Kinder und Familien

Familienportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Illustration: Jasmin Franik

Informationen zum Coronavirus

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Dortmunder Erlebnisort: Westfalenpark

Kinder spielen mit Bewässerungsanlage

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Claudia Schwabe-Scharmann

Seit mehr als 60 Jahren ist der zentral gelegene Westfalenpark ein beliebtes Ausflugsziel vieler Familien.

Der 208m hohe Florianturm ermöglicht einen fantastischen Blick über Dortmund. Die parkeigene Seilbahn sowie die nostalgische Kleinbahn laden die kleinen und großen Besucher auf eine Tour durch den Park ein. Zahlreiche Spielorte wollen erkundet werden:

Über und durch die neuen "Dornspitzberge" führt der Weg zum Regenbogenhaus. Dort wird gespielt, gebastelt, geklettert und gemalt. Das Regenbogenhaus ist auch Ausstellungsraum für Arbeiten von Kindern, Zentrum für Ferienprogramme, Verleihstelle für Bewegungsspielgeräte und Veranstaltungsort des "Kinderkulturcafés" am Sonntag, mit Kindertheateraufführungen drinnen und draußen. Darüber hinaus ergänzen kreative Mitmachaktionen an der Holz- und Tonbaustelle das vielfältige Angebot.

Der im Westfalenpark gelegene Robinson-Spielplatz ermöglicht Kindern ab 2022 eine "Weltenreise". Neben den bereits bestehenden Spielangeboten wie dem Tarzan-Schwinger und dem Pontonteich dürfen Kinder sich auf ein Strandreich, das "Listige Labyrinth", den "Wilden Wald", die "Schlimmen Schluchten" oder ein "Hexenrennen" auf der Seilbahn freuen.

Partner*innen im Park:

Familienportal