Innenstadt Stadt- und Landesbibliothekt

Familienportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Bitte beachten Sie, dass ab dem 13.12.2021 das Tragen einer FFP2, KN-95- oder N95-Maske in einigen städtischen Gebäuden und Räumen mit Publikumsverkehr zwingend erforderlich ist!

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Medienkompetenz

Digitale Medien beschleunigen den gesellschaftlichen Wandel auf rasante Art und Weise, verändern das Kommunikationsverhalten, die Erreichbarkeit der Menschen und das Familienleben. Familien müssen sich in dieser sich zunehmend verändernden Umwelt zurechtfinden, um teilhaben können. Ein wesentlicher Bildungsauftrag der Kinder- und Jugendhilfe ist es, Eltern und Familien dabei zu unterstützen und Bildungsprozesse kompetent zu begleiten.

Seit 2010 ist die Präventionsfachstelle des Jugendamtes in Kooperation mit dem Gesundheitsamt Dortmund eine Partnereinrichtung des Angebotes Eltern und Medien der Landesanstalt für Medien NRW. Das Gesundheitsamt und das Fachreferat Familienbildung der Präventionsfachstelle führen gemeinsam mit qualifizierten Mitarbeiter*innen Informationsveranstaltungen und Seminare für Eltern und Familien rund um die frühkindliche Mediennutzung durch.

Dortmunder Netzwerk Medienkompetenz

Das Fachreferat Familienbildung ist Mitglied im Dortmunder Netzwerk Medien (DoNeM), das sich für den gesunden, sozialen, kompetenten, generationenübergreifenden Umgang mit Medien engagiert. Medienkompetenz wird neben Lesen, Schreiben und Rechnen als zentrale und übergreifende Schlüsselkompetenz betrachtet. Die Stadt Dortmund versteht dieses Querschnittsthema als gesamtgesellschaftliche und gesamtstädtische Aufgabe. Mit dem „Masterplan Digitale Bildung“ beschloss der Rat der Stadt Dortmund am 17.12.2020 ein Gesamtkonzept zur Begleitung insbesondere der Kinder, Jugendlichen und Familien in die digitale Welt. Das Fachreferat Familienbildung ist für das Jugendamt in den kontinuierlichen und kooperativen Weiterentwicklungsprozess eingebunden.

Medienbezogene Fähigkeiten von Fachkräften müssen in dieser stark durch Digitalisierung geprägten Welt als Teil von Professionalität begriffen werden. Eine gewisse Medien(grund)bildung trägt dazu bei, dass Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe sich mit aktuellen Fragen, Aspekten und Herausforderungen digitaler Medien kompetent und reflektiert auseinandersetzen können.

ZM.i.DO - Zentrum Medienkompetenz Dortmund: Interkulturell, Integrativ, Interdisziplinär

Aus diesem Grund bietet das Zentrum Medienkompetenz Dortmund des Jugendamtes (ZM.i.DO), die Koordinierungsstelle im Gesundheitsbereich des Gesundheitsamtes und das Fachreferat Familienbildung seit 2020 die Fortbildungsveranstaltung „Medienkompetenzförderung in der Elternbildung“ für städtische Fachkräfte und Mitarbeiter*innen der Familienbildung an. Die drei Partner*innen des Jugend- und Gesundheitsamtes mit ihren Erfahrungen in den Bereichen der Medienkompetenzförderung und der Eltern- und Familienarbeit haben sich zu einem fachämterübergreifenden Team zusammengeschlossen und ein multiprofessionelles Fortbildungskonzept entwickelt.

Kontakt

Stadt Dortmund - Jugendamt / Präventionsfachstelle Wilhelm Klein
44141 Dortmund
Familienbildung

Familienportal