Dortmund überrascht. Dich.
Graffiti mit Schriftzug "Willkommen"

Flüchtlinge in Dortmund

Bild: Stadt Dortmund

Warum werden Flüchtlinge in Dortmund untergebracht und wie viele sind es?

Die Gemeinden sind gesetzlich verpflichtet (unter anderem gemäß § 1 Flüchtlingsaufnahmegesetz, FlüAG NRW), die ihnen zugewiesenen Flüchtlinge aufzunehmen und unterzubringen. Aufgrund der schnell wachsenden Zahl, von 333 Zuweisungen im gesamten Jahr 2012 auf bis zu 200 Zuweisungen pro Woche im ersten Halbjahr 2016, bestand die größte Herausforderung darin, die Unterbringung der Flüchtlinge zu organisieren

Grafik Zuweisungen von Flüchtlingen

Grafik: Entwicklung der Zuweisungszahlen 2011 bis 2017

Flüchtlinge in Dortmund