Dortmund überrascht. Dich.
Kinder beim Basteln am gemeinsamen Landschaftsmodell

Jugendamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Ferienspiele im Stadtbezirk Aplerbeck

Coole Cocktails

Stadtbezirk Aplerbeck: Für die Kinder und Jugendlichen werden die leckersten Unterhaltungszutaten neu gemixt.

Das beliebteste Sommergetränk ist ohne Zweifel ein leckerer Cocktail. In immer wieder neuen Kreationen gluckern die leckersten Zutaten ineinander und vereinen sich zu einer erfrischenden Köstlichkeit.

Genauso verhält es sich wohl auch bei der Zusammenstellung des Programms der Ferienspiele im Stadtbezirk Aplerbeck. In verschiedenen Kombinationen können die angesagten Unterhaltungszutaten wahre Glücksgefühle auslösen. Den Anfang machen alle Einrichtungen gemeinsam am letzten Schultag mit einem Eröffnungsfest auf dem Aplerbecker Marktplatz. Für die Kinder in Sölde geht es dann ab dem ersten Ferienmontag los. Da kommt der Jugendtreff auf dem Gelände der Georgs-Kirchengemeinde zusammen, um täglich einen neuen Spaß-Cocktail der besonderen Art zu kreieren. Wie wäre es mit Upcycling, Kochen und Yoga? Oder Fußball, Tanzen mit einem Schuss Basteln? Keine Frage: Diese Mischungen versprechen Spaß ohne Ende.

Ebenfalls in der ersten Ferienwoche starten die Kinder und Jugendlichen in Schüren in ihre actionreiche Auszeit von der Schule. Für die jüngeren Besucher hat die Jugendfreizeitstätte sogar eine richtig außergewöhnliche Anschaffung getätigt. Den Mitarbeitern ist es gelungen, eine voll funktionstüchtige Zeitmaschine zu ersteigern. Mit dieser reisen die Ferienkinder zurück ins Mittelalter, wo sie sich daran machen, einen Original-Lehmofen zu bauen und diesem dann mal so richtig einzuheizen.

Auch Ausflüge zum Ketteler Hof und eine stilechte Rittersmahlzeit stehen auf dem Plan. Die jugendlichen Gäste der JFS treffen sich an verschiedenen Tagen ab 16 Uhr, um es sich in gemütlicher Runde gut gehen zu lassen. Mal lassen sie sich die Köstlichkeiten aus dem mittelalterlichen Lehmofen schmecken, dann wieder überkommt sie doch die Lust nach sportlicher Aktivität und sie suchen in verschiedenen Disziplinen ihren Meister. Gleich drei große Turniere werden veranstaltet: Dart, Billard und Tischtennis.

Die Teilnehmer am Programm des Kinder- und Jugendtreffs Berghofen werden im Anschluss an ihre sechs Programmtage unter Garantie über eine Ausdauer wie ein Iron Man verfügen. Ohne Sport geht hier jedenfalls nichts. Immer wieder schwingen sich die Kinder in die Sättel ihrer Mountainbikes, um zum Minigolf oder zum Paddeln an den Hengsteysee zu fahren. Und wenn sie zwischendurch mal in Berghofen bleiben, wird Badminton oder Fußball gespielt.

Wem bei der Aufzählung dieser Sportarten das Schwimmen gefehlt hat, dem sei ein Besuch im Hallenbad Aplerbeck dringend ans Herz gelegt. Während der gesamten Ferien lädt die SG Süd wieder zu ihren beliebten Sport- und Spaßaktionen im nassen Element.

Und im August sind dann endlich auch die Schulkinder aus dem Einzugsgebiet des JFZ Aplerbeck an der Reihe. Radeln und Forschen, Spielen und Basteln: Auch für sie gibt es nichts, was es nicht gibt. Den Höhepunkt bildet zum Schluss ein Tanzprojekt zum Thema „Freundschaft“. Dafür kommt sogar eine externe Choreografin nach Aplerbeck.