Dortmund überrascht. Dich.
Mitmachaktion für Kinder

Jugendamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Ferienspiele im Stadtbezirk Innenstadt-Nord

Wir sind Zirkus

Stadtbezirk Innenstadt Nord: In der Erlebniswelt am Fredenbaum sind in den Ferien Clowns und Helden gefragt.

Wir sind Zirkus. Drei Worte, die eine tolle Zeit versprechen. Drei Worte, die von Zauber, Herausforderungen und großen Auftritten sprechen. Und drei Worte, hinter denen sich ein ganz wichtiger Bestandteil für eine aufregende Zeit verbirgt: Gemeinschaft.

Wir sind Zirkus heißt es in der Erlebniswelt Fredenbaum, die auch in diesem Jahr sechs Wochen lang von Clowns und Helden, Artisten, Zauberern und Jonglagekünstlern bevölkert wird. Bevor diese jedoch ihr Handwerkszeug ergreifen und loslegen, wird erst einmal kräftig gefeiert. Traditionell gönnen die Veranstalter den Kindern nach dem letzten Schultag einen Tag Pause. Am Sonntag steigt dann aber die große Sommerferienstarterparty mit allem, was zu einem guten Fest dazu gehört.

An den folgenden Tagen - außer montags - nimmt dann der XXL-Zirkus Formen an. Die Teilnehmer basteln Jonglierbälle und Clownskrawatten, sie gestalten die magischsten Zauberhüte südlich von Hogwarts und kümmern sich natürlich auch darum, dass die Spaßmacher immer die richtige Schminke um die Nase haben. Zwischendurch wird gesunde Artistenküche aufgetischt. Und am Ende der vorletzten Ferienwoche reist dann tatsächlich der echte Kinderzirkus "Tipi Toppi" an, um zu schauen, ob es in der Erlebniswelt Fredenbaum nicht einige viel versprechende Talente zu entdecken gibt.

Der Stadtbezirk Innenstadt-Nord hat traditionell auch ein Herz für Kinder und Jugendliche mit afrikanischen Wurzeln. In diesem Jahr sind verschiedene Ausflüge nach Dortmund, Bochum und Schwerte geplant. Und wer eine ruhige Kugel schieben möchte, wird bei den Ausflügen in die Bowlinghalle nicht weit kommen.

Und auch die Jugendverkehrsschule gehört zum Sommerferien-Programm im Stadtbezirk wie der Ball zum Kicken oder der Schläger zu einem Tennismatch. 100 Kinder bekommen hier in der dritten und vierten Ferienwoche die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten auf dem Fahrrad oder mit dem Roller zu verfeinern.