Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Jugendamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Frauentag

Dietrich-Keuning-Haus lädt Mädchen und junge Frauen zu kreativen Workshops ein

Nachricht vom 05.03.2019

Ob Hip-Hop, Poetry Slam oder Parkour - am Internationalen Frauentag am Freitag, 8. März, haben Mädchen und junge Frauen ab 14 Jahren die Möglichkeit, an verschiedenen Workshops im Dietrich-Keuning-Haus teilzunehmen. Anmeldungen sind noch möglich.

Fachfrauen leiten die Workshops im Dietrich-Keuning-Haus ab 16:30 Uhr. Die Kurse enden um ca. 20:00 Uhr. Im Anschluss gibt es eine Werkschau, bei der die Teilnehmerinnen die Ergebnisse präsentieren können.

Der Impuls-Tag richtet sich an alle Dortmunderinnen zwischen 14 und 21 Jahren. Für die "Impuls"-Workshops kooperiert das DKH mit dem Jugendamt der Stadt Dortmund.

Im Angebot sind:

HipHop mit Erika Knauer

"Du tanzt gerne und magst zudem noch HipHop Musik? Dann komm bei meinem Workshop vorbei. Gemeinsam erlernen wir Grundschritte des HipHop Tanzes, bauen sie zu einer Choreographie zusammen, lernen wie man sie für den Freestyle nutzt und fügen zuletzt noch eure ganz eigene Note hinzu. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, aber auch nicht hinderlich. Bitte lockere Kleidung und saubere Sportschuhe mitbringen. Ich freue mich auf euch."

Wortfabrik mit Özge Cakirbey

"Meine Damen, willkommen! Spazieren Sie doch bitte herein! In der Wortfabrik lernen wir unsere Wörter zu wählen, zu drehen und zu wenden, zu schreien und zu lenken, zu bezwingen und zu verstehen. Dafür stehe ich, Özge Cakirbey, als Anleiterin zu Diensten! Als Poetry Slammerin und Workshopleiterin wurden Worte ein besonderer Teil meines Lebens und ich freue mich diese in der Wortfabrik mit dir teilen zu dürfen! Bis bald!"

Parkour mit Mira Kriempardis

"Ich bin Mira, seit 6 Jahren begeisterte Parkourläuferin und mehrere Jahre Parkourtrainerin bei Symphony of Movements. In meinem Workshop werden wir auf verschiedenste Arten lernen Hindernisse, wie Mauern und Geländer zu überwinden, schwingen an Stangen durch die Luft, balancieren, klettern und springen. Dabei findet Jede ihren Weg. Egal ob sporterfahren oder nicht, ihr seid herzlich willkommen! Bitte bequeme Kleidung und was zum Trinken mitbringen."

Zum Thema

Die Kurse zu Musik, Bewegung oder Kreativem Schreiben sind kostenlos. Vorherige Anmeldungen sind aus organisatorischen Gründen unter jube.dkh@stadtdo.de erwünscht.