Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Jugendamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Bildung

Beim 7. Jugendforum in Hörde dreht sich alles um Umwelt- und Naturschutz

Nachricht vom 02.10.2019

Das 7. Jugendforum im Stadtbezirk Hörde, findet am Freitag, 11. Oktober, 17:00 bis circa 19:30 Uhr, statt. Die beteiligten Einrichtungen AWO Jugendtreff Holzen, JFS Wellinghofen, JFS Hörde, Youngster Point und Rampe, laden in den AWO Jugendtreff Holzen, Am Hasenberg 1, ein.

Während dieser Veranstaltung ist es das Ziel, mit allen Teilnehmenden zum Thema "Umwelt- und Naturschutz" ins Gespräch zu kommen. Dabei geht es auf eine digitale Schnitzeljagd - Actionbound - durch Holzen.

In kleinen Gruppen geht es um 17:30 Uhr am AWO Jugendtreff Holzen los und um circa 19:00 Uhr wieder zurück zur Einrichtung. Durch die Verwendung der App Actionbound ist es möglich, den jungen Menschen Aufgaben und Quizfragen rund um das Thema Umwelt- und Naturschutz zu stellen.

Werden diese richtig beantwortet, werden die Koordinaten für den nächsten Checkpoint freigegeben. Dieses moderne Medium wird genutzt, um mit den jungen Menschen über dieses gesellschaftlich wichtige Thema ins Gespräch zu kommen.

Fragen wie: "Was bedeutet Nachhaltigkeit?" a) Der Natur möglichst lange Rohstoffe entnehmen können b) Der Natur immer wieder Rohstoffe entnehmen können c) Der Natur nur nehmen, was wieder nachwachsen kann oder: "Wie lange braucht eine Plastikflasche ungefähr um sich im Meer in kleinste Teile zu zersetzen?" werden in diesem Jugendforum thematisiert.