Dortmund überrascht. Dich.
Tagcloud Medienkompetenz

Jugendamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Dimitrios Karakatsanis

#Medienkompetenz#Onlinesucht#2019

Die Fachtagung #Medienkompetenz#Onlinesucht#2019 wird durch das Team des "ZM.i.DO" organisiert und wird von vielen Kooperationspartner/innen, sowie dem Dortmunder Netzwerk für Medienkompetenz "DoNeM" unterstützt. Das ZM.i.DO ist das neue "Zentrum der Medienkompetenz in Dortmund" dabei steht das .i. für ".i.nterkulturell, .i.ntegrativ, .i.nterdisziplinär".

Soziale Netzwerke, Messenger, Videoplattformen und Onlinespiele greifen die menschlichen Bedürfnisse nach Austausch, informiert sein, Anerkennung, Grenzen austesten, Entspannung, Abenteuer, Spaß und vielem mehr auf.
Vieles ist einfacher, lebendiger, bunter geworden.

Eltern, Pädagogen/innen aber auch Heranwachsende selbst stehen den Entwicklungen manchmal auch skeptisch und mit Sorge gegenüber.

Bleiben wichtige Sozialkompetenzen auf der Strecke? Wann wird aus viel "zu viel" und wann spricht man sogar von Onlinesucht?

Die Förderung der Medienkompetenz hat das Ziel für einen selbstbestimmten, reflektierten sozialen Umgang mit digitalen Medien zu ermöglichen und zu sensibilisieren. Es stellt sich die wichtige Frage nach den geeigneten persönlichen Kompetenzen, die wir brauchen, um sich einer immer schneller verändernden, digitalisierten Welt -mit allen Vorteilen und Herausforderungen- stellen zu können und diese aktiv mitzugestalten.

Der Fachtag möchte mit Impulsen und Praxisanregungen vor allem auch Gesprächsanlässe schaffen und Vernetzung ermöglichen. Gemeinsam möchten wir das vielfältige Themenspektrum angehen und dabei Pädagogen/innen und Eltern, Anregungen für einen positiven Umgang mit digitalen Medien im Alltag mit Heranwachsenden anzubieten.

Das Besondere dieses Fachtages ist, dass wir nicht nur über Kinder und Jugendliche sprechen, sondern in einen generationsübergreifenden Dialog mit den jugendlichen Besuchern/innen treten, insbesondere mit Medienscouts als Multiplikatoren und Experten.

Daher sind neben den erwachsenen Experten/innen auch Jugendliche herzlich eingeladen, sich aktiv einzubringen.

Der Fachtag beginnt mit dem Theaterstück „PHILOTES – Spiel um Freundschaft“ des mobilen Theaters „theaterspiel“. Ein Theaterstück zwischen Realität und Virtualität über Computerspielsucht, verborgene Ängste und den Wert der Freundschaft, für Menschen ab der 7. Klasse.

Folgende Akteure wirken aktiv bei dieser Fachtagung mit:

Mitglieder/innen des Dortmunder Netzwerk Medienkompetenz - DoNeM, Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz, dem Gesundheitsamt der Stadt Dortmund, der Malteser Einrichtung Auxilium Reloaded, der LWL KJP Elisabeth, Feedback und der "Weisse Ring".

Der Fachtag ist eine Kooperationsveranstaltung von:

  • ZM.i.DO – Zentrum der Medienkompetenz in Dortmund
  • Fritz-Henßler-Haus
  • DoNeM – Dortmunder Netzwerk Medienkompetenz und weiteren Partnern/innen

Ansprechpartner/in:

Bild

Christian Frank, Claudia Wierz, Dimitrios Karakatsanis
ZM.i.DO
Stadt Dortmund, Jugendamt, Kinder- und Jugendförderung
Tel. 0231 50-11163
zmi.do@stadtdo.de