Dortmund überrascht. Dich.
Fröhlich Jugendliche springen in die Luft

Jugendamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): SXC / lusi

Fachbereich: Kinder- und Jugendförderung

Die offene Kinder- und Jugendförderung bietet in allen Stadtbezirken Dortmunds jungen Menschen vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Bildung an.

Wir sind Ansprechpartner für alle, die mit uns gemeinsam den Lebensraum von Kindern und Jugendlichen gestalten wollen.

Was geht wo ab?

In den Jugendfreizeitstätten, den Kinder- und Jugendtreffs und Abenteuerspielplätzen treffen sich alle, die zusammen Spaß haben wollen und was erleben möchten. Hier ist der ideale Ort, andere Kinder und Jugendliche zu treffen, neue Freunde zu gewinnen, gemeinsam seine Freizeit zu gestalten und sich weiterzubilden. Ob bei Spiel, Sport, Werken, Foto, Film, Internet, Musik, Kultur, Theater und Zirkus – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Die großen überregionalen Einrichtungen wie das Fritz Henßler Haus (FHH), das Freizeitzentrum West (FZW) und das Big Tipi locken mit ganz besonderen Angeboten im Bereich Freizeit, Kultur, Sport und Medien. Darüber hinaus laden zahlreiche Spielplätze sowie Spiel- und Lebensräume zu Begegnung, Austausch und Abenteuer ein.

Umfangreiches Beratungsangebot bei Problemen

Die sogenannten „Zentralen Dienste“ des Fachbereichs „Kinder- und Jugendförderung“ bieten Hilfe und Unterstützung bei folgenden Problembereichen an:

  • Jugendberufshilfe: Fragen rund um die Lebensplanung und die Berufswahl
  • Streetwork: Hilfe beim Leben auf der Straße
  • Suchtprävention: Gesundheitsförderung und Suchtvorbeugung
  • Gesetzliche Kinder- und Jugendschutz: gesetzlicher Schutz der Jugend
  • Jugendbildung: Dialog zwischen Jugend und Politik fördern

Wir sind offen für Anregungen, Fragen und Aktionen mit Kindern, Jugendlichen und Eltern. Einfach anrufen oder eine Mail schicken

Kontakt

Jugendamt Dortmund - Fachbereich Kinder- und Jugendförderung