Friedensplatz altes Stadthaus

Seniorenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Bildung

Internet-Kurse "Senior*innen ins Netz" werden fortgesetzt

Nachricht vom 06.04.2022

Der AWO-Ortsverein Gartenstadt/Kaiserhain hat im Dezember 2021 in Kooperation mit der ZWAR-Gruppe Brackel und dem Seniorenbüro Innenstadt-Ost die neue Veranstaltungsreihe "Medienkompetenz – Senior*innen ins Netz" mit zwei Kursen gestartet.

Fortsetzung der Internet-Kurse "Senior*innen ins Netz"

Das Foto zeigt stehend links Michael Liskatin (Sparkasse Dortmund) und rechts Natalia Niehörster (Kursleiterin)
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): AWO

Durch die großzügige Förderung der Sparkasse Dortmund konnten zwölf Android-Tablets mit Zubehör beschafft werden und dadurch den Kursteilnehmer*innen kostenlos für den Kurs zu Verfügung gestellt werden.

Die Nachfrage nach der Teilnahme an weiteren Kursen ist ungebrochen, sodass eine zweite Kursreihe eingerichtet worden ist, die bereits am 4. April begonnen hat.

Hierzu erklärt der Vorsitzende des AWO-Ortsvereins Gartenstadt/Kaiserhain Udo Dammer: "Die digitale Welt bestimmt immer mehr unser Leben. Dies gilt nicht nur für die jüngeren, sondern auch für die älteren Generationen. Die angebotenen Kurse sollen den teilnehmenden Senior*innen zeigen, dass die digitale Welt erlernbar ist und uns allen helfen kann, unser Leben leichter, angenehmer und sehr lange selbstbestimmt zu gestalten. In diesem Zusammenhang gilt unser besonderer Dank der Sparkasse Dortmund, die mit ihrer sehr schnellen und unkomplizierten Förderzusage die optimale Durchführung dieser Kurse erst ermöglicht hat."

Unter Anleitung der Kursleiterin Natalia Niehörster werden interessierten Senior*innen Wissen und Kenntnisse über das Internet vermittelt und somit vorhandene Vorbehalte abgebaut.

Berührungsängste minimieren

Die Kurse richten sich sowohl an Anfänger*innen als auch fortgeschrittene Anwender*innen. Im Vordergrund steht das gemeinsame Lernen mit dem Ziel, Berührungsängste zu minimieren und vorhandene Vorurteile abzubauen.

Geübt wird der Umgang mit Android-Tablets und entsprechenden Tools / Apps. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Erwartet werden Wissensdurst, Neugier und die Bereitschaft, Neues zu lernen.

Diese kostenlosen Kurse finden in der AWO – Begegnungsstätte ab dem 4. April in der Geßlerstr. 13 statt. Wöchentlich werden montags jeweils zwei Kurse angeboten:

  • Kurs 1, 13:30 bis 15:30 Uhr
  • Kurs 2, 15:30 bis 17:30 Uhr

In der Begegnungsstätte besteht auch weiterhin die Corona-Maskenpflicht.

Anmeldung erforderlich

Es sind noch einige, wenige Plätze frei, für die noch eine telefonische oder digitale Anmeldung unter folgenden Kontaktdaten möglich und obligatorisch ist:

Die Rückmeldung zur Kursanmeldung an Interessent*innen erfolgt umgehend.

Dieser Beitrag befasst sich mit zentralen Angelegenheiten des Stadtmarketing der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.

Seniorenportal