Friedensplatz altes Stadthaus

Seniorenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Sozialamt

Seniorenbrief für die Innenstadt-Ost erscheint in der 25. Auflage

Nachricht vom 13.04.2022

Das Sozialamt der Stadt Dortmund hat den 25. Seniorenbrief herausgegeben (April – September 2022).

In der aktuellen Ausgabe des Seniorenbriefes geht es um das Projekt Dortmunder Wunschgroßeltern.

In der aktuellen Ausgabe des Seniorenbriefes geht es um das Projekt Dortmunder Wunschgroßeltern.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Seniorenbüro Innenstadt-Ost

In der aktuellen Ausgabe geht es um das Projekt Dortmunder Wunschgroßeltern. Kinder wünschen sich Großeltern, die Zeit für sie haben. Viele haben keine in greifbarer Nähe, sei es, die Großeltern wohnen zu weit weg oder sind bereits verstorben. Ältere Menschen, die keine oder weit entfernt lebende Enkel haben und gerne einen Teil ihrer Zeit mit Kindern verbringen wollen, suchen eine "Ersatzfamilie".

Seit 2009 vermittelt das Projekt "Wunschgroßeltern" ältere Menschen und Familien und lässt Wahlverwandtschaften entstehen, von denen alle profitieren. Ins Leben gerufen wurde es damals vom Mütterzentrum Dortmund  e.V. in Kooperation mit dem Familienbüro Hombruch. Interessierte Senior*:innen und Familien klären vorab in einem Gespräch mit der Projektleiterin ihre Fragen und füllen dann einen Fragebogen aus. Welche Familie und welche Senior*:innen zusammen passen, hängt von gemeinsamen Hobbys, der Entfernung der Wohnorte und den Erwartungen der unterschiedlichen Parteien ab. Im Mütterzentrum finden regelmäßig "Wunschgroßeltern"-Treffen statt, bei dem sich aktive "Wunschgroßeltern" miteinander austauschen.

Weitere Informationen erhält man bei Rosemarie Sauer unter Tel. 0231 99 78 96 0 oder per Mail unter wugro@muetterzentrum-dortmund.de

Termine, Tipps und wichtige Rufnummern

Der aktuelle Seniorenbrief enthält auch wieder wichtige Termine vor allem zum Thema "Zum Glück - 15 Jahre Netzwerk für Senioren". Das 15-jährige Bestehen ist Anlass für eine Reihe von generationsübergreifenden Aktionen an unterschiedlichen Orten. Dabei werden Sitzbänke gestaltet und Glückskekse mit Originalsprüchen aus dem Stadtbezirk verschenkt.

Kontakt

Erreichbar ist das Seniorenbüro unter der Mailadresse: seniorenbuero.ost@dortmund.de

Dieser Beitrag befasst sich mit zentralen Angelegenheiten des Stadtmarketing der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.

Seniorenportal