Dortmund überrascht. Dich.
Forumsgespräch

Wilhelm-Hansmann-Haus

Bild: Gustel Gawlik

Pflege in Not? Kann der Fachkräftemangel durch Zuwanderung behoben werden?

In der Reihe FORUM im WHH veranstaltete der Fachdienst für Senioren der Stadt Dortmund zusammen mit dem Förderverein des WHH am 14.11.2014 eine öffentliche Veranstaltung zur gegenwärtigen Diskussion um den Fachkräftebedarf in der Pflege.

Eingeladene Experten aus der Wissenschaft, der praktischen Arbeit und von den Gewerkschaften diskutierten die aktuelle Situation im Pflegesektor. In ihren Beiträgen wurden die heutigen Versorgungsstrukturen in der Pflege skizziert und Prognosen für die kommenden Jahre vorgestellt. Im Mittelpunkt dabei stand vor allem der Fachkräftebedarf in ambulanten Diensten und in stationären Einrichtungen angesichts der Zunahme pflegebedürftiger Menschen. Beleuchtet wurden dabei auch Einsätze von aus dem Ausland angeworbenen Hilfs- und Pflegekräften in der häuslichen Versorgung. Stadträtin Birgit Zoerner eröffnete das Forum mit einem Problemaufriss und einer kommunalen Einschätzung. Moderiert wurde die Veranstaltung durch Kay Bandermann vom WDR Landesstudio Dortmund.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Stadt Dortmund - Sozialamt, Fachdienst für Senioren Dipl. Sozialwissenschaftler Reinhard PohlmannAnsprechpartner

Bild

Wilhelm-Hansmann-Haus