Dortmund überrascht. Dich.
Wilhelm-Hansmann-Haus

Wilhelm-Hansmann-Haus

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Gustel Gawlik

WHH

Führung durch den Dellwiger Wald

Das Wilhelm-Hansmann-Haus (WHH) bietet eine Führung durch den Dellwiger Wald an. Die Leitung übernimmt Herr Dehler von der Stadt Dortmund.

Das Naturschutzgebiet Dellwiger Bach liegt im Dortmunder Stadtbezirk Lütgendortmund. Es umfasst 112,1 Hektar. Kernstück des Naturschutzgebiets ist der renaturierte Dellwiger Bach mit seinen großflächigen umgebenden, altholzreichen Buch-Eichen-Mischwäldern, Brachflächen, Sumpfflächen und Kleingehölzen. Das Dellwiger Bachtal ist ein bedeutsamer Brut- und Lebensraum für Vögel wie Mäusebussard, Waldkauz, Wasserralle, Dorngrasmücke, Kleinspecht und Hohltaube, sowie Amphibien wie Feuersalamander, Teichmolch, Grasfrosch und Kreuzkröte. Auch die seltene Wassereidechse lebt hier. Begleitet werden Sie bei ihrem Spaziergang von einem sachkundigen Mitarbeiter der Dortmunder Forstbetriebe.

Der Treffpunkt ist um 9.30 Uhr vor dem Wilhelm-Hansmann-Haus.

Für diese Veranstaltung ist eine gute Geh- und Stehfähigkeit erforderlich. Die Fahrt erfolgt mit dem ÖPNV.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Veranstaltungsinformation

WHH: Führung durch den Dellwiger Wald

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Mittwoch, 13. Juni 2018
10:30 Uhr

Veranstalter

Wilhelm-Hansmann-Haus