Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen

Sozialamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Benito Barajas

Rückkehr in den Hannibal

Wird das Gebäude weiterhin bewacht und beheizt, während meine Möbel und Sachen sich noch in der Wohnung befinden?

Das Gebäude wird auf Dauer rund um die Uhr bewacht. Dies wird auch während der Sanierungsarbeiten der Fall sein.

Die Stadt Dortmund erwartet, dass der Eigentümer "Intown" das Gebäude auch weiterhin beheizen wird, solange sich Möbel und Geräte darin befinden.

Stimmt das Gerücht, dass der Hannibal abgerissen werden soll?

Der Eigentümer "Intown" hat in Gesprächen mit der Stadt Dortmund angegeben, das Gebäude so schnell wie möglich wieder in Betrieb nehmen zu wollen. Auch die Stadt Dortmund hat ein großes Interesse daran. Denn wegen des sehr angespannten Wohnungsmarkts soll die hohe Zahl der Wohneinheiten unbedingt erhalten bleiben.

Wann können wir in unsere alten Wohnungen im Hannibal zurück?

Das hängt davon ab, wann mit der Sanierung des Hannibal begonnen wird und wie lange sie dauert. Die Sanierung muss der Eigentümer durchführen. Die Stadt Dortmund kann daher keinen Zeitpunkt nennen.

Die Sanierung wird längere Zeit dauern, weil zahlreiche Mängel vorhanden sind. Die Stadt wird die Mieter/innen unverzüglich informieren, sobald "Intown" einen Zeitplan genannt hat.

Die Stadt möchte, dass die Mieter/innen so schnell wie möglich wieder in ihre alten Wohnungen zurückkehren können. Bauanträge und Baugenehmigungen für die Sanierung hätten in der Stadtverwaltung deshalb oberste Priorität. Allerdings könnte "Intown" nicht gezwungen werden, direkt nach einer Genehmigung mit der Sanierung zu beginnen.

Wenn die Stadt Eigentümerin des Hannibal wäre, wie lange würde sie benötigen, um ihn wieder bezugsfähig zu machen?

Eine belastbare Antwort kann nicht gegeben werden. Vermutlich würde es für die Stadt sogar länger dauern als für den Eigentümer.

Muss ich meine Möbel aus der Wohnung schaffen, bevor mit der Sanierung begonnen wird?

Der Mieterverein vertritt die Auffassung: Nein, das müssen die Mieter/innen nicht. Der Vermieter hat die Möbel in den Wohnungen zu dulden. Dies ist allerdings zivilrechtlich zu klären.

Habe ich bei der Rückkehr in meine alte Wohnung eine Mieterhöhung zu befürchten?

Nach Auskunft des Mietervereins wird es vermutlich eine geringfügige Erhöhung geben, die jedoch den Dortmunder Mietspiegel (5€ pro m²) nicht übersteigen wird. Der Mieterverein rät: Mieter/innen sollten sich von "Intown" auf keinen Fall zu einer Aufhebung des bestehenden Mietvertrages überreden lassen! Sonst kann Intown einen neuen Vertrag abschließen und damit auch eine höhere Miete als 5€/m² verlangen.

Sollte der Vermieter die Miete nach dem Wiedereinzug dennoch erhöhen wollen, wenden Sie sich unbedingt an den Mieterverein.