Dortmund überrascht. Dich.
Junge mit Kuscheltier in der Hand

Gesundheitsamt

Bild: photocase.com / Thomas K.

Beratung für Kinder und Jugendliche mit seelischen Problemen

Eltern oder Lehrer, die sich Sorgen um ein Kind oder Jugendlichen bis 18 Jahre mit seelischen Problemen machen, finden bei uns ein Hilfsangebot.

Seelische Probleme können sein:
Tiefe Traurigkeit, Selbstmordgedanken, Schulvermeiden oder Schulangst, Aggressivität, ein Suchtproblem oder eine familiäre Krise.

Zwei Ärztinnen in unserem Team sind besonders qualifiziert, in so einem Fall zuzuhören, zu raten und adäquate Hilfe zu vermitteln. Man kann einen persönlichen Termin im Gesundheitsamt bei ihnen vereinbaren, oder auch nur telefonisch Rat suchen. Je nach Dringlichkeit der Situation werden sie einen Haus- oder Schulbesuch machen.

Sie können vermitteln, sie leisten Motivationsarbeit; bei Bedarf können sie ambulante oder stationäre Therapien veranlassen.

In Zusammenarbeit mit anderen Anbietern in der Stadt, wie Jugendhilfe, Kliniken, ambulanten psychiatrischen Hilfen und Beratungsstellen können sie oft eine passgenaue Hilfe in der Situation des betroffenen Kindes oder Jugendlichen finden. Sie beraten auch deren Familien und andere Angehörige, sowie Lehrer und Erzieher.

Das Angebot ist vertraulich und kostenlos.

Kontakt

Stadt Dortmund - Gesundheitsamt - Gesundheitsdienst für Kinder und JugendlicheDr. Anja FriessAnsprechpartnerin

Stadt Dortmund - Gesundheitsamt - Gesundheitsdienst für Kinder und JugendlicheDr. Renate BreidenbachAnsprechpartnerin