Dortmund überrascht. Dich.
Wartezimmer-Schild

Gesundheitsamt

Bild: pixelio / RainerSturm

Die häufigsten Symtome des Schlaganfalls

Die Schlaganfall-Hilfe Dortmund e.V. weist mit 5 Info-Filmen auf die häufigsten Symtome des Schlaganfalls hin. Ein Schlaganfall kommt nicht aus heiterem Himmel. Bis zu 40 % aller Schlaganfälle kündigen sich durch Warnsymptome an:

  • Vorübergehende Schwäche oder Taubheitsgefühl einer Körperhälfte
  • Kurzes Erblinden oder Sehstörungen, z.B. Sehen von Doppelbildern
  • Kurzzeitige Sprachstörung
  • Drehschwindel, Gangunsicherheit, Gleichgewichtsstörungen, plötzliche Stürze
  • Erstmalig und plötzlich auftretende, extrem starke Kopfschmerzen
  • Vorübergehende Bewusstseinsstörungen

Beim Auftreten dieser Symptome muss sofort ein Notarzt verständigt werden: Rettungsleitstelle 112.

Folgende Angaben benötigt die Notrufzentrale:

  • Name des Betroffenen und Adresse
  • Genaue Schilderung der Symptome
  • Der Zeitfaktor spielt beim Schlaganfall eine wichtige Rolle. Der Transport in die Klinik sollte nicht länger als 20 Minuten dauern.

Bis zum Eintreffen des Notarztes sollte, wenn nötig, erste Hilfe geleistet werden.

Am besten begleiten Angehörige den Patienten in die Klinik. Ist das nicht möglich, sollten folgende Informationen dem Arzt mitgegeben werden:

  • Unterlagen über frühere Krankenhausaufenthalte und zur Vorgeschichte
  • Genaue Angaben über den Beginn der Symptome
  • Aufstellung der Medikamente (Medikamentenpackung, Beipackzettel)

Kontakt

Schlaganfall-Hilfe Dortmund e.V. c/o Neurologische Klinik der Klinikum Dortmund gGmbH