Dortmund überrascht. Dich.
Corona Grafik

Informationen zum Coronavirus

Häufig gestellte Fragen zum Thema Quarantäne

Stand: 19.08.2021

Was bedeutet "Quarantäne"?

Eine Quarantäne ist die vorübergehende Isolierung einer Person von anderen Menschen, um die Verbreitung eines Krankheitserregers zu verhindern. Sie kann zu Hause oder in einer Einrichtung, zum Bespiel im Krankenhaus, erfolgen.

Der Begriff "Quarantäne" ist gleichbedeutet mit dem Begriff der "Absonderung" nach dem § 30 des Infektionsschutzgesetzes.

Im Rahmen der aktuellen Corona-Pandemie ist die Quarantäne ein wichtiges Instrument, um die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus SARS-CoV-2 einzudämmen.

Wann und wie lange und muss ich in Quarantäne gehen?

In einigen Fällen ergibt sich die Quarantänepflicht direkt aus dem Gesetz. Einer gesonderten Anordnung durch das Gesundheitsamt bedarf es dann nicht. Die Quarantänedauer unterscheidet sich von Fall zu Fall.

Sie müssen eigenverantwortlich und direkt die Quarantäne beginnen,

  • wenn bei Ihnen ein PCR-Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 positiv ausgefallen ist. Die Quarantäne darf in diesen Fällen nach frühestens 14 Tagen beendet werden, wenn seit wenigstens 48 Stunden keine Krankheitssymptome mehr vorliegen und außerdem ein weiterer Test auf das Coronavirus negativ ausgefallen ist. Abweichend davon können symptomfreie Personen, die durch Impfung immunisiert sind, die Quarantäne frühestens nach 5 Tagen beenden, wenn ein dann durchgeführter PCR-Test ein negatives Ergebnis zeigt.
  • wenn Sie mit einem PCR-Test positiv getestetem Menschen in einem Haushalt leben und nicht durch eine Impfung oder Genesung gegen das Coronavirus immunisiert und symptomfrei sind. Die Quarantäne dauert in diesen Fällen 14 Tage beginnend mit dem positiven Testergebnis ihres Haushaltsmitglieds. Sie verlängert sich, wenn Sie als Haushaltsmitglied selbst Krankheitssymptome entwickeln oder ein positives Testergebnis erhalten.
  • wenn bei Ihnen oder einem Haushaltsmitglied ein Schnelltest oder Selbsttest positiv ausgefallen ist. In diesen Fall muss zur Bestätigung ein PCR-Test durchgeführt werden. Die Quarantäne kann beendet werden, wenn dieser ein negatives Ergebnis zeigt. Bei einem positiven Ergebnis verlängert sich die Quarantäne wie oben beschrieben.
  • wenn Sie Krankheitssymptome zeigen und deshalb einen PCR-Test durchführen lassen. Die Quarantäne dauert dann bis zum Vorliegen des Testergebnisses. Sie kann beendet werden, wenn der PCR-Test ein negatives Ergebnis zeigt. Bei einem positiven Ergebnis verlängert sich die Quarantäne wie oben beschrieben.

Über die Quarantäne von Personen außerhalb des eigenen Haushalts, die persönlichen Kontakt zu infizierten Menschen hatten, entscheidet das zuständige Gesundheitsamt im Einzelfall. Bei ausreichender Immunisierung durch vorherige Impfung oder Genesung kann häufig die Quarantäne entfallen.

Weitere Quarantänepflichten können sich für Personen ergeben, die nach Deutschland einreisen. Bitte beachten Sie hierzu unseren Bereich "Reisen".

Wo finde ich weitergehende Informationen zur Quarantäne?

Einen Informationsfilm der Stadt Dortmund zur Quarantäne in leichter Sprache finden Sie hier:
Videos zum Thema Corona

Die in NRW geltenden rechtlichen Regelungen finden Sie hier:
https://www.mags.nrw/coronavirus-rechtlicheregelungen-nrw

Das Infoblatt des RKI zur Quarantäne in verschiedenen Sprachen finden Sie hier:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Quarantaene/haeusl-Isolierung.html

Informationen und Anträge zu Entschädigungen bei Quarantäne, Tätigkeitsverbot oder Schließung von Schulen und Betreuungseinrichtungen finden Sie hier:
https://ifsg-online.de/index.html