Dortmund überrascht. Dich.
Corona Grafik

Informationen zum Coronavirus

Videos zum Thema Corona

Pressekonferenzen

Hier finden finden Sie die Pressekonferenzen der Stadt Dortmund zur Corona-Pandemie.

Informationsfilm Quarantäne

Der Film informiert in Leichter Sprache und Untertiteln rund um das Thema Quarantäne. In den sieben verschiedenen Kapiteln wird erläutert,

  • was Quarantäne ist,
  • wer sie anordnet und warum,
  • wie lange die Quarantäne andauert,
  • was eine Kontaktperson ist,
  • was in der Quarantäne erlaubt ist und was nicht,
  • was bei einem Verstoß gegen die Quarantäne passiert,
  • bei welchen Anlässen ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist.

Der Film richtet sich sowohl an Interessierte, die sich in verschiedenen Sprachen informieren möchten als auch an Multiplikator*innen. Der Film steht in folgenden Sprachen zur Verfügung:
Deutsch, Romanes, Rumänisch, Bulgarisch, Türkisch, Spanisch, Kurdisch, Arabisch

Tipps für Arbeit, Schule und Alltag rund um Corona und Quarantäne

Mit alltagspraktischen Tipps zu verschiedenen Themen sollen insbesondere zugewanderte und / oder geflüchtete Menschen informiert werden. Die Filme eignen sich gut für die Informations- und Beratungsarbeit von Multiplikator*innen, die mit zugewanderten oder geflüchteten Menschen in Kontakt stehen, da sie schnell über Messangerdienste und soziale Medien geteilt werden können. Die Video-Clips stehen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung (aktuell Deutsch und Bulgarisch). Es geht in den fünf kurzen Clips um ganz alltagsnahe Informationen. In jedem der kurzen Clips werden Ansprechpartner*innen und Beratungseinrichtungen werden aufgezeigt und Rufnummern sowie weitere Wege der Kontaktaufnahme benannt.

  • Alltagstipps während der Quarantäne (Einkaufen, Briefkasten leeren etc.)
  • Beratungsangebote bei finanziellen Engpässen und Existenznöten
  • Arbeitsrechtliche Fragen während der Quarantänezeit
  • Handlungsschema bei einem Schulkind mit Erkältungsanzeichen
  • Weitere allgemeine Fragen rund um das Thema Corona und Quarantäne.