Dortmund überrascht. Dich.
Altes Stadthaus und Berswordthalle

Büro für Internationale Beziehungen und Nachhaltige Entwicklung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): GPM Foto

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Projektpartnerschaft mit Bondo, Kenia

Das Projekt "Jeder Tropfen zählt" des Weltladens Aplerbeck kommt seit 2008 Menschen in verschiedenen Regionen des Kreises Bondo zugute. Die Stadt Dortmund unterstützt das Projekt in beratender und koordinierender Hinsicht. Im Mai 2019 hat Oberbürgermeister Ullrich Sierau mit dem Leiter des INA-Büros Martin van der Pütten das Projekt besucht, Ideen einer Ausweitung des Projektes wurden besprochen – Gelder konnten über Dortmunder Unternehmen akquiriert und der Bau von zwei Schultoiletten begonnen werden. Über eine Spende der Sparkasse Dortmund konnten im Rahmen der Coronavirus-Pandemie Handwaschstationen sowie ein Regentank beschafft werden.

Bilderstrecke: Internationale Projektpartnerschaft mit der Stadt Bondo, Kenia

Gebauter Regentank im Rahmen der Internationalen Projektpartnerschaft mit Bondo (Kenia) 7 Bilder
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Büro für Internationale Beziehungen und Nachhaltige Entwicklung