Dortmund überrascht. Dich.
Altes Stadthaus und Berswordthalle

Büro für Internationale Beziehungen und Nachhaltige Entwicklung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): GPM Foto

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Klimapartnerschaft mit der Stadt Kumasi, Ghana

Der Klimawandel stellt Kommunen weltweit vor große Herausforderungen. Gleichzeitig kommt ihnen auf der lokalen Ebene eine Schlüsselrolle in der Umsetzung von Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen zu. Im Rahmen von Klimapartnerschaften übernehmen deutsche Städte mit ihren Partnerkommunen im Globalen Süden partnerschaftlich Verantwortung für das Weltklima, die Stadt Dortmund ist im Rahmen einer Klimapartnerschaft mit der ghanaischen Stadt Kumasi verbunden.

Kumasi ist die Hauptstadt der Ashanti Region in Ghana. Sie wird auch auf Grund ihrer bunten und vielfältigen Pflanzenwelt als Garten-Stadt bezeichnet. Kumasi ist eine Studentenstadt, mehrere Universitäten sind hier ansässig, darunter auch die renommierte Kwame Nkrumah University of Science and Technology, die auch die Partneruniversität der TU Dortmund ist. Kumasi ist nach der Hauptstadt Accra die wichtigste Stadt in Ghana, hier befindet sich auch einer der größten Märkte Westafrikas. Zudem befindet sich in Kumasi eine aufblühende Start-up-Szene mit inzwischen sieben Business and Innovation Hubs.

Im Rahmen einer Klimapartnerschaft beschäftigen sich beide Städte mit dem Thema Klimaanpassung, denn beide haben ähnliche Herausforderungen im Hinblick auf stadtklimatische Veränderungen und befassen sich aktuell mit der Erarbeitung eines stadtweiten Klimaanpassungskonzeptes, in der diese Herausforderungen strategisch bearbeitet werden. Die zeitgleiche Erarbeitung eines Masterplans ermöglicht einen peer-to-peer – Prozess, der neue Impulse für die jeweiligen Masterpläne setzen soll.

Ghana ist zudem Partnerland des Landes Nordrhein-Westfalen. Von der traditionellen Verbindung zwischen NRW und Ghana profitiert auch die Partnerschaft zwischen Dortmund und Kumasi, beide Städte waren an einem Projekt der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit im Bereich Gründungsförderung beteiligt und möchten zukünftig auch über den Kommunalen Fachaustausch Nordrhein-Westfalen – Ghana stärker miteinander zusammenarbeiten.

Durch den Sitz des ghanaischen Honorarkonsulats in Dortmund bekommt die Beziehung zwischen beiden Städten nochmal eine besondere Verbindung.

Über eine Spende der Sparkasse Dortmund konnten im Rahmen der Coronavirus-Pandemie Handwaschstationen sowie medizinisches Material beschafft werden.

Bilderstrecke: Klimapartnerschaft mit der Stadt Kumasi, Ghana

Klimapartnerschaft mit der Stadt Kumasi, Ghana 6 Bilder
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Büro für Internationale Beziehungen und Nachhaltige Entwicklung