Dortmund überrascht. Dich.
Altes Stadthaus und Berswordthalle

Büro für Internationale Beziehungen und Nachhaltige Entwicklung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): GPM Foto

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Stadt Dortmund ist "Europaaktive Kommune" in NRW

Seit November 2019 trägt die Stadt Dortmund die unbefristete Auszeichnung "Europaaktive Kommune" der Landesregierung Nordrhein-Westfalen. Bereits 2014 wurde die Stadt für ihr anhaltendes Engagement für den europäischen Gedanken für fünf Jahre ausgezeichnet.

Ausstellung der Urkunde "Europaaktive Kommune"

Der Gedanke "Europa ein Zuhause geben" wird in Dortmund gelebt.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Günther Ortmann

Oberbürgermeister Ullrich Sierau nahm die Urkunde von dem Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, im Rahmen der Auszeichnungs- und Netzwerkveranstaltung "Europaaktive Kommune und Zivilgesellschaft" am 4. November 2019 in Düsseldorf entgegen. Begleitet wurde Oberbürgermeister Sierau von Martin van der Pütten, Leiter des Büros für Internationale Beziehungen und Nachhaltige Entwicklung, Cornelia Irle, ehemalige Europabeauftragte der Stadt Dortmund sowie Klaus Wegener, Präsident der Auslandsgesellschaft.de e.V.

Logo: Europaaktive Kommune in Nordrhein-Westfalen

Oberbürgermeister Sierau: "Das Engagement für Europa ist ein zentraler Teil der internationalen Arbeit der Stadt Dortmund. Sowohl vor Ort als auch in internationalen Netzwerken bringen wir Menschen zusammen, um Themen zu erörtern. Deshalb findet Europa für uns nicht nur in Brüssel und Straßburg, sondern auch hier in Dortmund statt."

Seit 2013 würdigt die Landesregierung Nordrhein-Westfalen durch die Auszeichnung "Europaaktive Kommune" die vielfältigen Europaaktivitäten in nordrhein-westfälischen Kommunen und den Einsatz für ein bürgernahes Europa. Seit 2018 vergibt die Landesregierung darüber hinaus die Auszeichnung "Europaaktive Zivilgesellschaft".

EU Cities for Fair and Ethical Trade Award 2018

Die Europäische Kommission und das International Trade Centre haben erstmals den "Trade City Award" ausgeschrieben. Dabei erreichte Dortmund die Finalrunde mit sechs weiteren europäischen Städten und errang den Sonderpreis "Education and Community Partizipation".  mehr…

EPSA 2017

Das "nordwärts"-Projekt ist ausgezeichnet: Im europäischen Wettbewerb der Kategorie "Projekte auf kommunaler Ebene“, konnte insbesondere der Beteiligungs- und Dialogansatz von "nordwärts" die Jury des Europäischen Instituts für Öffentliche Verwaltung (EIPA) überzeugen.  mehr…

EUROCITIES-Award 2009

Dortmund gewinnt EUROCITIES Award für vorbildliche kooperative Lösungsmodelle zum Klimaschutz.  mehr…

EUROCITIES-Award 2006

Dortmund setzt sich in der Kategorie "Innovation" gegen europäische Großstädte durch.  mehr…

Europaaktive Kommune in NRW

Die Stadt Dortmund ist als "Europaaktive Kommune in NRW" und mit einem Sonderpreis geehrt worden. NRW-Europaministerin Dr. Schwall-Düren überreichte Oberbürgermeister Sierau die Auszeichnungen.  mehr…

Büro für Internationale Beziehungen und Nachhaltige Entwicklung