Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Dortmund in Europa

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Kulturfest

Festi Ramazan: Stadt lädt Anwohner zur Info-Veranstaltung am 17. April ein

Nachricht vom 15.04.2019

Die Verwaltung trifft die Entscheidung, ob das "Festi Ramazan" in diesem Jahr wieder in Dortmund stattfinden kann, auf Basis des entsprechenden Auftrags des Rates von der Verwaltung, noch vor Ostern. Der Veranstalter hat zwischenzeitlich seinen Bauantrag mit allen erforderlichen Unterlagen eingereicht. Eine Info-Veranstaltung findet am Mittwoch, 17. April, ab 18:00 Uhr, im Silbersaal des Kongresszentrums Westfalenhallen, statt.

In seiner Sitzung am 21. Februar 2019 hat der Rat der Stadt Dortmund beschlossen, die beantragte Veranstaltung "Festi Ramazan 2019" auf den Parkplätzen E1/E2 an der Victor-Toyka-Straße vorbehaltlich

  • der Verfügbarkeit der betreffenden Fläche und einer abzuschließenden Nutzungsvereinbarung mit der DOPARK GmbH,
  • der Prüfung der notwendigen Sicherheits-, Verkehrs-, Lärm-, Brandschutz- und Sauberkeitskonzepte,
  • des noch durchzuführenden Baugenehmigungsverfahrens

unter der Beachtung der sich aus der Begründung ergebenden weiteren Rahmenbedingungen, zu genehmigen.

Zu den weiteren Rahmenbedingungen gehört insbesondere die Vorgabe, auf mögliche konkurrierende Veranstaltungen Rücksicht zu nehmen, sodass an einzelnen Tagen das Festi Ramazan nicht oder nur verkürzt stattfinden kann (z.B. bei Fußballspielen im Signal Iduna Park oder Veranstaltungen in den Westfalenhallen). Der Veranstalter hat zwischenzeitlich seinen Bauantrag mit allen erforderlichen Unterlagen eingereicht.

OB Sierau lädt zur Infoveranstaltung

Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Bezirksbürgermeister Udo Dammer laden aus diesem Anlass die Anwohner zu einer Informationsveranstaltung ein.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 17. April 2019, 18:00 Uhr, im Silbersaal des Kongresszentrums Westfalenhallen, Rheinlanddamm 200, statt.

Dortmund in Europa